Weihnachtskarten mit Spitze

Ohne Torte. Was sonst unterm Kuchen liegt, schmückt hier die Weihnachtspost

Für die Weihnachtspost: Karten mit Tortenspitze
Für die Weihnachtspost: Karten mit Tortenspitze© Anne Kaiser

Material

Tortenspitzen, Tonpapier, Kleber, Schere, Styropor oder weißer Lackstift, silberne Sterne

So geht's

  1. Aus Tonpapier Karten in der doppelten gewünschten Größe zurechtscheiden und mittig falten.
  2. Aus den Tortenspitzen „Kuchenstücke“ in verschiedenen Größen schneiden.
  3. Stücke zu einem Tannenbaum legen, von unten mit dem breitesten Stück beginnen.
  4. Kleber an drei bis vier Punkten anbringen und aufkleben.
  5. Das nächste, schmalere Stück aufkleben.
  6. Zum Abschluss das kleinste Stück aufkleben.
  7. Einen Stern auf die Spitze kleben.
  8. Um den Baum herum Schnee aus Styropor kleben oder mit einem Lackstift aufmalen.
  9. Und nun der Oma schreiben … oder dem Opa.

Bücher zum Thema

Zurück Weiter

Artikel zum Thema

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis