Anzeige
Anzeige: Anzeige: Der Papst der Bücher. Schlüsseltexte zum Denken Benedikts XVI. von Benedikt XVI., Manuel Herder
Gemeinsam Glauben 2/2023

Nr. 2/2023

Inhalt

Zunächst einmal hoffe ich, dass Sie gut in das neue Jahr gestartet sind und ich wünsche Ihnen im Namen der gesamten GG-Redaktion ein gesegnetes und gesundes 2023!

Das alte Jahr endete turbulent, turbulent und traurig: Am Morgen des 31. Dezembers verstarb der Papst emeritus Benedikt XVI. Er ruhe in Frieden! Nicht nur in Deutschland gedachte man seiner mit Trauer, aber auch Dankbarkeit. Allerdings mischten sich auch kritische Töne in den Chor der Nachrufe und diese waren nicht zu überhören.

Wir werden uns daher in dieser Ausgabe mit der Persönlichkeit Benedikts, seinem Leben und auch seinem Pontifikat beschäftigen. Auf den wenigen Seiten, die uns zur Verfügung stehen, wird das nur im Stile eines Überfluges geschehen können. Zugleich blicken wir für Sie auf die letzten Tage des deutschen Papstes und auch auf seine Beerdigung zurück. Intensive Tage, die wir in Rom persönlich miterlebt haben. Dabei erinnern sich besonders Gudrun Sailer und Stefan von Kempis an zahlreiche Begegnungen und Gespräche mit ihm, vor allem als er noch Kardi-nal Joseph Ratzinger war.

Der Abschied von Benedikt XVI. hat ohne Zweifel das neue Jahr der Kirche schon jetzt geprägt. Trotzdem widmen wir uns daneben weiteren Themen, um mit Ihnen dieses Jahr mit dem Gedanken an den verstorbenen Papst und zugleich Dynamik und Kraft beginnen zu können. Gottes Segen dafür!

Inhalt:

DAS THEMA: Die eilige Heilige

IM WORTLAUT: Der Antrieb des Lebens

E-MAIL AN DEN PAPST: Kirche für die Menschen

GLAUBENSTEXT: Wer glaubt, ist nicht allein 

RÖMISCHE NOTIZEN: Abschied von Benedikt: Was bleibt?