Anzeige
Anzeige: Meinrad Walter - Auf, preiset die Tage!
Gemeinsam Glauben 1/2022

Nr. 1/2022

Inhalt

Wasser predigen und Wein trinken: Die zum geflügelten Wort gewordene Heuchelei in der Kirche erzürnt Franziskus wie wenige andere Sünden. Und weil der 85 Jahre alt gewordene Papst als Jesuit das spirituelle Kerngeschäft seines Ordens verinnerlicht hat, nämlich die geistlichen Exerzitien, ruft er in auffallend vielen Predigten, Katechesen und Ansprachen zur Gewissenserforschung auf. Vieles davon lässt sich unter dem Imperativ „Kohärent leben!“ zusammenfassen. Was genau Franziskus damit meint, lesen Sie in unserem Hauptessay auf den nebenstehenden Seiten.

Im Januar begehen wir die ökumenische Gebetswoche für die Einheit der Christen, die jeweils am Gedenktag der Bekehrung des hl. Paulus (25. Januar) endet; seit vielen Jahren feiern die Päpste dazu eine Vesper mit ökumenischen Gästen in Sankt Paul vor den Mauern. Grund genug, in dieser Ausgabe von Gemeinsam Glauben einen Abstecher in diese große Papstbasilika mit dem Paulusgrab zu machen und zu erklären, was der Völkerapostel mit der Einheit der Christen, dem Benediktinerorden und Papst Benedikt zu tun hat.

Inhalt:

DAS THEMA: Über die Seelenschminke

IM WORTLAUT: Die Melodie Gottes

RÖMISCHE NOTIZEN: Steingewordene Ökumene

E-MAIL AN DEN PAPST: Lazarett-Erfahrungen

WORT FÜR DEN WEG: Warum verfolgst du mich?