In keiner Schublade (Gebundene Ausgabe)

Erfahrungen im geteilten und vereinten Deutschland

  • Die Autobiographie Hans Joachim Mayers
  • Der Politiker und langjährige ranghöchste Laienkatholik erzählt
  • Erfahrungen aus der DDR und der Bundesrepublik
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2015
  • Gebunden mit Schutzumschlag und Leseband
  • 776 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-32968-5
  • Bestellnummer: 4329686

Die Autobiografie Hans Joachim Meyers ist so, wie ihn die Öffentlichkeit kennt: meinungsstark, klar und mutig. Das Buch beschreibt Meyers Erfahrungen sowohl in der DDR, während der Wende als auch später in der Bundesrepublik. Der Fokus liegt dabei auf seinem öffentlichen Wirken als Wissenschaftspolitiker, Minister und ranghöchster Laienkatholik. Dabei kommt der Autor auch zu unbequemen Thesen und Einschätzungen.

Autor

Meyer, Hans Joachim

Hans Joachim Meyer

ehemaliger Präsident des ZdK

Hans Joachim Meyer, geboren 1936 in Rostock, ist einer der bekanntesten Wissenschaftspolitiker Deutschlands. In seiner Zeit als Minister in der DDR und dann in Sachsen wurde er zum wissenschaftspolitischen Vordenker. Seinen Ruf als unbequemer, aber mutiger Kopf hat er auch als Vorsitzender des ZdK bewiesen.

Thematisch verwandte Produkte

Biografien: Bücher
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis