Oculi

Erstes Wort des Eröffnungsverses am 3. Fastensonntag im Römischen Graduale, mit dem dieser früher oft bezeichnet wurde, in der ev. Kirche bis heute: "Oculi mei semper ad Dominum, quia ipse evellet de laqueo pedes meos. Respice me, et miserere mei, quoniam unicus et pauper sum ego."

Der Vers stammt aus Psalm 25 (24),15-16: "Meine Augen schauen stets auf den Herrn; denn er befreit meine Füße aus dem Netz. Wende dich mir zu und sei mir gnädig; denn ich bin einsam und gebeugt."