Liturgiewissenschaft (Liturgik)

Wissenschaftliche Disziplin innerhalb der Theologie, die sich mit dem Themenfeld Gottesdienst beschäftigt. Dabei werden unter anderem die geschichtliche Entwicklung der Liturgie mit ihren verschiedenen Gottesdienstformen, die theologischen Grundlagen, die spirituelle und die lebendige Umsetzung in Gottesdiensten in Gemeinden der Kirche von heute erforscht.

Seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil ist die Liturgiewissenschaft ein Hauptfach der katholischen Theologie. Die Liturgiewissenschaft hat enge Beziehungen zu allen anderen Fächern der Theologie und ist auf vielfältige Weise für diese eine Erkenntnisquelle; sie steht darüber hinaus mit nicht-theologischen Humanwissenschaften in engem Austausch.