Entlassung

Die Entlassung beschließt die Eucharistiefeier mit dem Segen und den Worten "Gehet hin in Frieden. - Dank sei Gott, dem Herrn." Von der lateinischen Form "Ite, missa est" (= Geht, es ist Entlassung) kommt auch die Bezeichnung Messe für die Eucharistiefeier.

Vor dem Schlusssegen können noch Mitteilungen an die versammelte Gemeinde eingefügt werden. Auch die Gebetszeiten des Stundengebets und Andachten kennen feste Formen der Entlassung.