Anbetung

Anbetung ist ein Ausdruck der Ehrfurcht und Demut angesichts der Größe und Überlegenheit Gottes, der sich nicht zuletzt in bestimmten Körperhaltungen, dem sich Niederknien und Niederwerfen, äußert. Im Alten Testament gegenüber Jahwe mehrfach bezeugt (z.B. Ex 12, 27), wird sie im Neuen Testament auch Jesus Christus entgegengebracht (Offb 5,8-14). Eine besondere Form bildet die Eucharistische Anbetung, die im Mittelalter aufkam und heute besonders in Klöstern und durch das Ewige Gebet praktiziert wird.