Theologie im Übergang (Kartonierte Ausgabe)

Identität – Digitalisierung – Dialog

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2022
  • Kartoniert
  • 272 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-39262-7
  • Bestellnummer: P392621

Herausforderungen christlicher Identität heute

Die Transformation von Glaube und Religion ist ein unübersehbares Phänomen, das sich nur multiperspektivisch in den Blick nehmen lässt. Der Band greift drei Diskursstränge aktueller Veränderungsprozesse auf: den Begriff »Identität« als Schlüsselkategorie für das Verstehen von religiösen Dynamiken, die Nutzung digitaler Technologien im Gespräch mit der christlichen Gesellschaftslehre und die christliche Identität angesichts des Islams durch ein Nachdenken über Muhammad als nachbiblischen Propheten.

Mit Beiträgen von Christoph Jacobs, David Koch, Moreland Anna, Carsten Schulte, Klaus von Stosch, Jürgen Straub, Stefan Walser, Anne Weber, Günter Wilhelms, Felix Winkelnkemper

Mit einer Einleitung von Klaus von Stosch, Stefan Walser, Anne Weber

Herausgeber

Stosch, Klaus von

Klaus von Stosch

Systematischer Theologe

Klaus von Stosch, Dr. theol., geb. 1971, Schlegel-Professor für Systematische Theologie unter besonderer Berücksichtigung gesellschaftlicher Herausforderungen an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Herausgeber

Walser, Stefan

Stefan Walser

Priester und Seelsorger

Stefan Walser OFMCap, Dr. theol., war Stipendiat im Graduiertenkolleg "Kirche-Sein in Zeiten der Veränderung" an der Theologische Fakultät Paderborn; Habilitand in Systematischer Theologie.

Herausgeberin

Anne Weber, Dr. phil., wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre an der Theologischen Fakultät Paderborn.

Thematisch verwandte Produkte

Kirche in Zeiten der Veränderung
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis