De divinatione. Über die Weissagung (Gebundene Ausgabe)

Drittes Buch über das Schlafen und das Wachen. Lateinisch - Deutsch. Übersetzt und eingeleitet von Silvia Donati

  • Der Text eines herausragenden Gelehrten
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2020
  • Gebunden
  • 208 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38409-7
  • Bestellnummer: P384099

Albert der Große (ca. 1200-1280) erläutert um 1255-56 die aristotelische Schrift Über die Weissagung. Der Kommentar ist ein markantes Beispiel der ihm eigentümlichen Methode, Aristoteles zu ‚erläutern’ und zu ‚ergänzen‘. Der Textauslegung schickt er eine philosophische Abhandlung voraus, in der er seine eigene Lehre auf dem Hintergrund einer breiten philosophischen Überlieferung, die sich von der Spätantike bis in die arabische und jüdische Tradition erstreckt, entwickelt. Dabei zeigt er einen deutlich rationalistischen Ansatz, der prophetische Träume als ein natürliches Phänomen versteht, welches auf die Einflüsse der Gestirne auf die Menschen zurückzuführen ist. Alberts ‚astrologische‘ Lektüre wird die spätere Kommentartradition dauerhaft beeinflussen und stellt einen Meilenstein in der Rezeptionsgeschichte der aristotelischen Schrift dar.

Übersetzt von Silvia Donati

Mit einer Einleitung von Silvia Donati

Autor

Albert der Große

Albert der Große

Bischof und Kirchenlehrer

Albert der Große (Albertus Magnus) (*um 1200, †1280), Heiliger, Kirchenlehrer, Bischof, herausragender Gelehrter des Mittelalters und bedeutender Ausleger der Schriften des Aristoteles.

Thematisch verwandte Produkte

Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters 3. Serie
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis