Dialoge zur philosophischen Theologie (Gebundene Ausgabe)

Lateinisch - Deutsch. De inquirente et respondente. Der Fragende und der Antwortende herausgegeben von Sigbjørn Sønnesyn unter Mitwirkung von Bernd Goebel und Samu Niskanen. De nesciente et sciente. Der Unwissende und der Wissende herausgegeben

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2015
  • Gebunden
  • 496 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-34041-3
  • Bestellnummer: 4340410

Der Entwurf einer rationalen Theologie

Der Band präsentiert zwei bislang unedierte Dialoge des normannischen Abts Ralph von Battle (1040-1124), eines Schülers von Lanfrank und Anselm von Canterbury. In Der Fragende und der Antwortende legt ein Christ einem anderen Christ seine Glaubenszweifel vor. Sie betreffen Themen einer philosophischen Theologie des Christentums wie das Problem des Bösen oder die Rede von ‚der Schöpfung aus dem Nichts'. Beide Gesprächspartner zeigen sich dem Denken des Augustinus verpflichtet. Der Wissende und der Nichtwissende ist das Gespräch eines Christen mit einem Atheisten, das den Entwurf einer natürlichen Theologie einschließlich ihrer Grenzbestimmung enthält.

Übersetzt von Bernd Goebel, Samu Niskanen

Mit einer Einleitung von Bernd Goebel, Samu Niskanen

Autor

Ralph von Battle (Ralph von Caen, Ralph von Rochester, Rodulfus monachus), geb. 1040 wohl in der Normandie, † 29.8. 1124 in Battle bei Hastings, Abt, Schüler Anselms von Canterbury, Verfasser theologischer, philosophischer und geistlicher Schriften.

Herausgeber

Goebel, Bernd

Bernd Goebel

Hochschullehrer

Bernd Goebel, geb. 1967, Dr. phil., Professor für Philosophie und Geschichte der Philosophie an der Theologischen Fakultät Fulda

Thematisch verwandte Produkte

Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters 2. Serie
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis