Weltbeziehung und Gottesbeziehung (eBook (PDF))

Das Christentum in der säkularen Moderne – eine anerkennungstheroretische Erschließung

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2020
  • virtuell (Internetdatei)
  • 528 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-83672-5
  • Bestellnummer: P836726

Wie Glaube in der Moderne möglich ist

Im Zuge einer fortschreitenden Säkularisierung haben traditionelle religiöse Weltbilder ihre Plausibilität verloren. Knapp zeigt unter Heranziehung der Anerkennungstheorie, dass und wie eine christliche Gottesbeziehung auch in der Moderne gelebt und verantwortet und ein möglicher Gottesgedanke begründet werden kann.

Autor

Markus Knapp, geb. 1954, Dr. theol., bis 2020 Professor für Fundamentaltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum. 

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Systematische Theologie
Zurück Weiter
Cover-Download CoverJPEG CoverJPEGXXL
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis