• Bisher unveröffentlichte Vorlesungen Bernhard Weltes
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2020
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 416 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38522-3
  • Bestellnummer: P385229
Weltes Freiburger Vorlesungen zum (religions-)philosophischen Verständnis Gottes nehmen ernst, dass Gott für uns ein unbegreifliches Geheimnis ist, dem wir angemessen nur in schweigender Andacht begegnen können, in die hinein sich unser (Nach-)Denken vollenden soll. Der Band enthält vier Vorlesungen Weltes, die er im Kontext der Entwicklung eines philosophisch-begrifflichen Verständnisses Gottes gehalten hat. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Vorlesung "Der Begriff Gottes" aus dem Wintersemester 1956/57.

Autor/in

Bernhard Welte, Freiburger Religionsphilosoph und Theologe (1906-1983), legte die Wurzeln der menschlichen Sehnsucht nach dem Heiligen frei. Seine phänomenologischen Untersuchungen zu Grundfragen des Menschseins, zum Akt des Glaubens und zum Geschehen von Religion sind bis heute richtungweisend.

Thematisch verwandte Produkte

Bernhard Welte Inedita
Philosophische Soziologie

Philosophische Soziologie

Bernhard Welte, Johannes Elberskirch

Gebundene Ausgabe

68,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis