• Verlag Herder
  • 1. Auflage 2022
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 656 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-39025-8
  • Bestellnummer: P390252

Christologie der Kirche in Persien

Der Band analysiert die Christologie der ostsyrischen Kirche angefangen von einer monographischen Studie zur Christologie der Homilien Narsais und der Theodorianer nach Ephesus über Mar Aba und seine Schule, die Synodalbekenntnisse der persischen Kirche bis hin zu Johannes von Dalyatha und Timotheus I. dem Großen. Er bietet die Forschungen von Luise Abramowski, vermehrt um Beiträge von Theresia Hainthaler, die auch den gesamten Band redigiert und bearbeitet hat.

Mit Beiträgen von Theresia Hainthaler

Autorin

Luise Abramowski (1928-2014), von 1974-1995 Professorin für Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen, dort anschließend weitere Forschungstätigkeit dort bis zu ihrem Tod. Nach ihrer Promotion in Bonn 1956 wurde sie eine der großen anerkannten Forschergestalten der Patristik und Dogmengeschichte sowie der syrischen Studien, auch durch Editionen (1972). Fellow der British Academy.

Herausgeberin

Theresia Hainthaler, Dr. theol., Dipl.-Math., M.A., Honorarprofessorin für Christologie der Alten Kirche und Theologie des christlichen Ostens an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Jesus Christus im Glauben der Kirche
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis