• Was bleibt, wenn alles zu spät ist? Die provozierende Diagnose des Bestsellerautors
  • Nr. 1 Bestseller in der Schweiz
  • Verlag Herder
  • 3. Auflage 2020
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 192 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-37519-4
  • Bestellnummer: P375196

Eine Provokation für die Kirche

Der schweizer Bestseller-Autor – »Heute im Blick« - und Mönch Martin Werlen legt sein neues Buch vor. Er stellt darin eine radikale Diagnose für die Kirche und den Glauben heute: Denn Schönreden hilft nicht mehr. Werlen sieht die Entfremdung der Kirche von den Menschen. Er beobachtet eine lähmende Stagnation – und bei manchen die Hoffnung, dass, trotz aller Abbrüche, alles beim Alten bleiben möge. Seine klare Diagnose: Diese Hoffnung trügt.

Ein dramatisches Ereignis, eine wahre persönliche Begebenheit, die den Autor fast aus der Bahn geworfen hat, steht im Zentrum dieses autobiographisch geprägten Buches. Was trägt in einer solchen Situation? Was sagt etwa die Geschichte vom Propheten Jona? Sie durchzieht dieses Buch wie ein roter Faden. Loslassen kann schmerzen. Aber es hilft nur, nach innen und in die Tiefe zu gehen, Glauben neu zu entdecken – an der Seite auch jener Menschen, in deren Leben »alles zu spät« ist. Und es hilft die zentrale Erfahrung: Christliche Berufung ist heute ganz radikal neu gefordert.

»Die Kirchen sind am Limit. Trotzdem und gerade jetzt ist es höchste Zeit, von Gott zu reden: Warum wir alle es nötig haben, davon handelt dieses radikal ehrliche und aufregende Buch von Martin Werlen.« (Ottmar Hitzfeld)

»Ein sehr persönliches Zeugnis der Hoffnung, dass trotz der dramatischen Verzögerungen im kirchlichen Betriebsablauf Gott nie zu spät kommt.« (Andreas Knapp)

»Ein inspirierendes Buch: zur Trotzdem-Leidenschaft für die Kirche.« (Sabine Demel)

Sehen Sie sich hier das Video zur Buchvorstellung am 5. Februar 2018 in Zürich an.

Autor

Werlen, Martin

Martin Werlen

Benediktiner

Martin Werlen OSB, geb. 1962, Mönch im Kloster Einsiedeln, er wirkte dort als Novizenmeister und Gymnasiallehrer. Von 2001–2013 war er der 58. Abt des Klosters und Mitglied der Schweizer Bischofskonferenz. Seit August 2020 ist er Verantwortlicher der zum Kloster gehörenden Propstei St. Gerold in Vorarlberg in Österreich.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Kirche heute
Petri heil. Christsein ohne Kirche

Petri heil

Lutz von Rosenberg Lipinsky

Klappenbroschur

18,00 €

Erscheint am 12.10.2021, jetzt vorbestellen

Waffeln, Brot und Gottes Glanz. Wie Kirche es gebacken kriegt

Waffeln, Brot und Gottes Glanz

Franz Meurer

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Der Synodale Weg - eine Zwischenbilanz

Der Synodale Weg - eine Zwischenbilanz

Bernhard Sven Anuth, Georg Bier, Karsten Kreutzer

Kartonierte Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

MDG-Trendmonitor. Religiöse Kommunikation 2020/21

MDG-Trendmonitor

MDG Medien-Dienstleistung GmbH

Gebundene Ausgabe

58,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Im Auge des Sturms. Franziskus, die Pest und die Heilung der Welt

Im Auge des Sturms

Marco Politi

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Dranbleiben! Glauben mit und trotz der Kirche. Ein Pfarrer gibt nicht auf!

Dranbleiben!

Stefan Jürgens

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Frauen und kirchliches Amt. Grundlagen - Grenzen - Möglichkeiten

Frauen und kirchliches Amt

Sabine Demel

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Einführung in die Katholische Soziallehre. Kompass für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Einführung in die Katholische Soziallehre

Markus Schlagnitweit

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF), eBook (EPUB)

Was ist katholisch?

Was ist katholisch?

Gerhard Kardinal Müller

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Stadt und Religion. Wegzeichen zu einer postsäkularen Urbanität

Stadt und Religion

Ludger Hagedorn, Patricia Löwe

Gebundene Ausgabe

30,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Das Lieblingsfach. Warum der Religionsunterricht unterschätzt wird

Das Lieblingsfach

Redaktion Herder Korrespondenz

Broschur

14,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Zeit der leeren Kirchen. Von der Krise zur Vertiefung des Glaubens

Die Zeit der leeren Kirchen

Tomáš Halík

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis