• Verlag Herder
  • 1. Auflage 2021
  • Geheftet
  • 64 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-02749-9
  • Bestellnummer: P027490

Seit 1700 Jahren leben und wirken Jüdinnen und Juden in Deutschland. Das Judentum ist dadurch untrennbar mit unserem kulturellen, religiösen und gesellschaftlichen Leben verbunden. Jüdisches Leben in Deutschland ist die Geschichte vieler Neuanfänge, ist - gerade auch angesichts der Shoa - die Geschichte eines Aufbruchs. Mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen wird das Jubiläum in diesem Jahr gefeiert. Das Themenheft stellt das ungewöhnliche Jubiläumsjahr mit all seinen Facetten und Farben, Gesichtern und Geschichten vor, enthält aber auch weitergehende Beiträge prominenter Autoren zur Zukunft jüdischen Lebens in Deutschland.

INHALT:

Editorial - 1

Grundlagen

Fragil und kraftvoll zugleich. Judentum in Deutschland vor und nach dem Nationalsozialismus - Josef Schuster - 4

Jubiläum der wechselhaften Gefühle. Das aschkenasische Judentum - Julian-Chaim Soussan - 6

Erneuerung hat Tradition. 250 Jahre liberales Judentum in Deutschland - Walter Homolka - 9

Fragebogen: „Tacheles reden ist ein Eckpfeiler der lebendigen Demokratie“ - Armin Laschet - 12

Das Festjahr

Das Festjahr. Aus dem Maschinenraum - Joachim Gerhardt - 14

Seien Sie ein Mentsh! Das Programm des Festjahres - Regina Plaßwilm - 16

Das Wilhelm-Krützfeld-Projekt. Die Berliner Polizei im Nationalsozialismus - Frank Peter Bitter - 19

Fragebogen: „Toleranz vorleben“ - Winfried Kretschmann - 20

Internationale Perspektiven

Internationale Perspektiven – Ein fruchtbares Wachstum. Österreichische Perspektive auf das Festjahr - Danielle Spera - 22

Trotz allem: Ja! Eine Sicht aus niederländischer Perspektive - Edward van Voolen - 23

Am Wannsee über die Zukunft jüdischen Lebens diskutieren. Aus der Sicht eines östlichen Nachbarn - David Maxa - 27

Geschichte einer unerwiderten Liebe? Ein Blick aus Israel auf Deutschland und das Festjahr - Anna Azari - 29

Fragebogen: „Das gemeinsame Erbe zum Leuchten bringen“ - Malu Dreyer - 32

Politik

Einfach nur Mensch sein. Dokumentation einer Rede zum Holocaust-Gedenktag - Marina Weisband - 33

Spiel mit der Zweideutigkeit. Von der Verpflichtung der Demokratie zur Eindeutigkeit - Matthias Schreiber - 35

Europäisches Holocaust-Museum. Zukunft der Erinnerungskultur - Jürgen Rüttgers - 38

Einladung zum Dialog. Was Martin Buber mit dem Festjahr #2021JLID zu tun hat - Sylvia Löhrmann - 41

Ohne Juden in Europa kein Europa. Ein Blick aus Brüssel - Katharina von Schnurbein - 43

„Intensiv ja, aber nicht normal“. Die Beziehung zwischen Deutschland und Israel - Alexander Graf Lambsdorff - 47

Fragebogen: „Keinen Tinnef reden“ - Bodo Ramelow - 49

Interreligiöser Dialog

Hat der christlich-jüdische Dialog eine Zukunft? Der Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit - Margaretha Hackermeier - 50

Brücken bauen nach der Shoa. Jüdisch-christliche Begegnung im protestantischen Bereich - Friedhelm Pieper - 52

Der „Freiburger Rundbrief “. Katholische Pioniere im christlich-jüdischen Dialog - Elias H. Füllenbach - 54

Theologischer Diskurs zwischen Juden und Christen. Der Gesprächskreis „Juden und Christen“ beim ZdK - Henry G. Brandt, Andreas Nachama, Hanspeter Heinz und Dagmar Mensink - 57

Die Einheit des Monotheismus. Islam und Judentum im Dialog - Mouhanad Khorchide - 59

Fragebogen: „Unser Schutzversprechen gilt heute und in Zukunft“ - Markus Söder - 62

Bücher - 63

Herausgeber/in

Der Verein 321 - 2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e.V. geht auf die Initiative der Gründungsmitglieder Abraham Lehrer, Prof. Dr. Jürgen Rüttgers und Dr. Matthias Schreiber zurück. Weitere Gründungsmitglieder sind u.a. Zentralrats-Präsident Dr. Josef Schuster, ZDK-Präsident Prof. Dr. Thomas Sternberg, die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, der stellvertretende LVR Vorsitzende Prof. Dr. Jürgen Wilhelm und der Journalist Hans Leyendecker.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Bücher über das Judentum
Jüdisches Religionsgesetz heute. Ein moderner Blick auf traditionelle Quellen. Neuausgabe mit einer Einleitung von Walter Homolka

Jüdisches Religionsgesetz heute

Moshe Zemer

Kartonierte Ausgabe

28,00 €

Erscheint am 10.11.2021, jetzt vorbestellen

Die Philippson-Bibel. Tora - Propheten - Schriften

Die Philippson-Bibel

Walter Homolka, Hanna Liss, Rüdiger Liwak

Gebundene Ausgabe

120,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Die Tora. Die Fünf Bücher Mose und die Prophetenlesungen (hebräisch-deutsch) in der revidierten Übersetzung von Rabbiner Ludwig Philippson

Die Tora

Walter Homolka, Hanna Liss, Rüdiger Liwak

Gebundene Ausgabe

48,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Umdenken! Wie Islam und Judentum unsere Gesellschaft besser machen

Umdenken!

Walter Homolka, Mouhanad Khorchide

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

„Und endlich konnten wir reden …“. Eine Handreichung zu jüdisch-muslimischem Dialog in der Praxis

„Und endlich konnten wir reden …“

Rachel de Boor, Sonya Ouertani, Hakan Tosuner, Jo Frank

Klappenbroschur

14,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Der jiddische Witz. Eine vergnügliche Geschichte

Der jiddische Witz

Kartonierte Ausgabe

12,95 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Die Beschneidung Jesu. Was sie Juden und Christen heute bedeutet

Die Beschneidung Jesu

Jan-Heiner Tück

Gebundene Ausgabe

48,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Der Jude Jesus – Eine Heimholung

Der Jude Jesus – Eine Heimholung

Walter Homolka

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF), eBook (EPUB)

Juden und Christen – das eine Volk Gottes

Juden und Christen – das eine Volk Gottes

Walter Kasper

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF), eBook (EPUB)

Trialogisches Lernen konkret. Zehn Jahre Schulenwettbewerb der Herbert Quandt-Stiftung – eine Bilanz

Trialogisches Lernen konkret

Clauß Peter Sajak

Kartonierte Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Christologie auf dem Prüfstand. Jesus der Jude – Christus der Erlöser

Christologie auf dem Prüfstand

Walter Homolka, Magnus Striet

Gebundene Ausgabe

16,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Schriften. (hebräisch-deutsch) in der revidierten Übersetzung von Rabbiner Ludwig Philippson

Die Schriften

Walter Homolka, Hanna Liss, Rüdiger Liwak

Gebundene Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis