Das Leben nicht dem Zufall überlassen (Gebundene Ausgabe)

Das Wirken von Gerty Meyer-Jorgensen, geborene Salomon, und Paul Meyer

  • Eine Geschichte von Flucht, Überleben und dem Versuch, wieder Heimat zu finden
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2018
  • Gebunden
  • 240 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38425-7
  • Bestellnummer: P384255

Paul Meyer (1921–2014) und Gerty Meyer-Jorgensen, geborene Salomon (1918–2011): Zwei von den Nationalsozialisten Verfolgte und aus Deutschland Vertriebene, die wieder in ihr Geburtsland zurückgekehrt sind. Die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, mit Vergessen, Verdrängen und mit Schuld haben beide zur Entwicklung ihrer eigenen psychotherapeutischen Ansätze geführt. Diese Therapien und die Lebensgeschichte der beiden in schwierigen Zeiten werden hier dokumentiert.

Herausgeberin

Annette Hilt ist Professorin an der Cusanus-Hochschule in Bernkastel-Kues. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Praktischen Philosophie und der Sozialphilosophie, der Philosophischen Anthropologie, der Phänomenologie und in Fragestellungen des sozialen und existenziellen Selbst- und Fremdverstehens.

Thematisch verwandte Produkte

Lebenswege, Erfahrungen, Schicksale
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis