Erdogan (eBook (EPUB))

Die Biografie

  • Die erste große deutsche ErdoganBiografie
  • Die Reizfigur Erdogan, gefeiert von seinen Anhängern, kritisiert in Medien und Politik
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2016
  • virtuell (Internetdatei)
  • 384 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-80932-3
  • Bestellnummer: P809327

Recep Tayyip Erdogan ist eine der schillerndsten Figuren auf der internationalen politischen Bühne. Er führte die Türkei in eine nie dagewesene Phase der Stabilität und des wirtschaftlichen Aufschwungs. Unter seiner Regierung bewegte sie sich immer weiter in Richtung Europa. Er führt aber auch einen rücksichtslosen Kampf gegen politische Gegner und kritische Medien und initiiert die Reislamisierung der Türkei. In ihrer umfassenden Biografie zeichnet Cigdem Akyol den Weg Erdogans von einer Kindheit in ärmlichen Verhältnissen bis ins höchste politische Amt der Türkei nach.

Autorin

Cigdem Akyol, geb. 1978, in Herne, studierte Völkerrecht und Osteuropäische Geschichte in Moskau, St. Petersburg, Tomsk und Köln. Schwerpunkte: Der Kaukasus und Russland. Anschließend dann Ausbildung an der Berliner Journalisten Schule. Es folgten acht Jahre als Redakteurin bei der taz in Berlin (Inland/Gesellschaft). Von 2014 bis 2017 Türkeikorrespondentin der österreichischen Nachrichtenagentur Austria Presse Agentur (APA) mit Sitz in Istanbul. Ihr Buch «Erdoğan: Die Biografie» (erschienen 2016 bei Herder) wurde für den NDR-Sachbuchpreis-nominiert und ins Schwedische und Bulgarische übersetzt.

Thematisch verwandte Produkte

Biografien: Bücher
Zurück Weiter
Cover-Download CoverJPEG CoverJPEGXXL
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis