Ankommen in einer Gesellschaft der Vielfalt (Kartonierte Ausgabe)

Eine Querschnittsaufgabe für Bildung, Kultur und Integration

  • Vielfältige Perspektiven zu grundlegenden gesellschaftlichen Fragen
  • Beispiele für ein gelingendes Zusammenleben verschiedener Kulturen
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2014
  • Kartoniert
  • 152 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-33387-3
  • Bestellnummer: 4333878

Deutschland ist eine kulturell heterogene Gesellschaft. Diversität ist vielerorts Alltag geworden. Dies wird immer wieder in dem Plädoyer für eine neue "Anerkennungskultur" deutlich. Der Begriff geht über die Rede einer "Willkommenskultur" hinaus und bringt die Wechselseitigkeit sowie den Blick auf die Ressourcen aller Beteiligten zum Ausdruck. Was aber heißt es konkret, eine Anerkennungskultur zu leben? Wie funktioniert ein harmonisches Zusammenleben der verschiedenen Kulturen? Welche Veränderungen sind in Bildung und Kultur notwendig, damit Integration als Querschnittsaufgabe gelingt?

Mit Beiträgen von Holger Beckmann, Nürgül Altuntas, Heinrich de Wall, Susanne Klatten, Viola Georgi, Walter Kindermann, Gül Kesliner, Ernst-Ewald Roth, Bernadette Schwarz-Boenneke, Zafer Senocak, Ludwig Siep, Dolores Smith, Mark Terkessidis, Haci-Halil Uslucan, Olaf Zimmermann

Herausgeber

Die Herbert Quandt-Stiftung lädt seit 1993 renommierte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Politik und den Kirchen zu den Sinclair-Haus-Gesprächen ein. Diskutiert werden grundlegende Fragen der Gegenwart mit dem Ziel, tragfähige Ansätze für Problemlösungen zu entwickeln.

Thematisch verwandte Produkte

Das 21. Jahrhundert: Geschichte & Politik
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis