• Verlag Herder
  • 1. Auflage 2011
  • virtuell (Internetdatei)
  • 180 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-33857-1
  • Bestellnummer: 4338570
Heiner Bielefeldt legt dar, warum die Menschenwürde derzeit in Frage gestellt wird und welche Konsequenzen es hätte, wenn wir sie aus unserem moralischen und rechtlichen Vokabular streichen würden. Er zeigt auf, warum man Menschenwürde nicht zu- oder aberkennen kann und warum Menschenwürde und Menschenrechte nicht voneinander zu trennen sind. Eine engagierte Stellungnahme in einer Debatte, die weitreichende Konsequenzen für ganz unterschiedliche Felder der Gesellschaft hat - z.B. die Absolutheit des Folterverbots, den Umgang mit vorgeburtlichem menschlichen Leben, Fragen der Sterbehilfe.

Autor/in

Bielefeldt, Heiner

Heiner Bielefeldt

UNO-Sonderberichterstatter

Prof. Dr. Heiner Bielefeldt, geb. 1958, Philosoph, Theologe und Historiker; Ordinarius für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik an der Universität Erlangen-Nürnberg; 2003-2009 Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte in Berlin, seit 2010 Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen über Religions- und Weltanschauungsfreiheit; zahlreiche Publikationen, u. a. über Menschenrechte in der Einwanderungsgesellschaft.

Thematisch verwandte Produkte

Das 21. Jahrhundert: Geschichte & Politik
Heißzeit. Mit Vollgas in die Klimakatastrophe - und wie wir auf die Bremse treten

Heißzeit

Mojib Latif

Klappenbroschur

20,00 €

Erscheint am 29.06.2020, jetzt vorbestellen

Politik selber machen! Warum ich mein Richteramt aufgebe und in die Politik gehe

Politik selber machen!

Jens Gnisa

Kartonierte Ausgabe

14,00 €

Erscheint am 29.06.2020, jetzt vorbestellen

Staatslexikon. Recht - Wirtschaft - Gesellschaft. Bd. 4: Milieu - Schuldrecht

Staatslexikon

Görres-Gesellschaft, Verlag Herder

Ausgabe in Leinen

88,00 €

Erscheint am 29.06.2020, jetzt vorbestellen

Strafraum. Absitzen in Freiburg

Strafraum

Reinhild Dettmer-Finke, Thomas Hauser, Britt Schilling

Kartonierte Ausgabe

15,00 €

Erscheint am 15.06.2020, jetzt vorbestellen

Pest und Corona. Pandemien in Geschichte, Gegenwart und Zukunft

Pest und Corona

Heiner Fangerau, Alfons Labisch

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Tacheles. Im Kampf um die Fakten in Geschichte und Politik

Tacheles

Michael Wolffsohn

Gebundene Ausgabe

26,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF), eBook (EPUB)

Mehr Mut! Aufbruch in ein neues Jahrzehnt

Mehr Mut!

Sigmar Gabriel

Gebundene Ausgabe

25,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF), eBook (EPUB)

Welche Zukunft wollen wir? Mein Plädoyer für eine Politik von morgen

Welche Zukunft wollen wir?

Walter Kohl

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Die heimliche Freiheit. Eine Reise zu Irans starken Frauen

Die heimliche Freiheit

Ulrike Keding

Klappenbroschur

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Person und Ordnung . Einführung in die Soziale Marktwirtschaft

Person und Ordnung

Matthias Zimmer

Gebundene Ausgabe

35,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Hasskrieger. Der neue globale Rechtsextremismus

Hasskrieger

Karolin Schwarz

Klappenbroschur

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Eine Politik für morgen  . Die junge Generation fordert ihr politisches Recht

Eine Politik für morgen

Mark Hauptmann, Ralph Brinkhaus

Klappenbroschur

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Cover-Download JPEG groß (500px)
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis