• Verlag Herder
  • 1. Auflage 2011
  • virtuell (Internetdatei)
  • 180 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-33857-1
  • Bestellnummer: 4338570
Heiner Bielefeldt legt dar, warum die Menschenwürde derzeit in Frage gestellt wird und welche Konsequenzen es hätte, wenn wir sie aus unserem moralischen und rechtlichen Vokabular streichen würden. Er zeigt auf, warum man Menschenwürde nicht zu- oder aberkennen kann und warum Menschenwürde und Menschenrechte nicht voneinander zu trennen sind. Eine engagierte Stellungnahme in einer Debatte, die weitreichende Konsequenzen für ganz unterschiedliche Felder der Gesellschaft hat - z.B. die Absolutheit des Folterverbots, den Umgang mit vorgeburtlichem menschlichen Leben, Fragen der Sterbehilfe.

Autor/in

Bielefeldt, Heiner

Heiner Bielefeldt

UNO-Sonderberichterstatter

Prof. Dr. Heiner Bielefeldt, geb. 1958, Philosoph, Theologe und Historiker; Ordinarius für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik an der Universität Erlangen-Nürnberg; 2003-2009 Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte in Berlin, seit 2010 Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen über Religions- und Weltanschauungsfreiheit; zahlreiche Publikationen, u. a. über Menschenrechte in der Einwanderungsgesellschaft.

Thematisch verwandte Produkte

Das 21. Jahrhundert: Geschichte & Politik
Vermögen bedeutet Verantwortung. Erfahrungen und Perspektiven

Vermögen bedeutet Verantwortung

Christian Freiherr von Bechtolsheim, Andreas Rhein

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Erscheint am 12.10.2020, jetzt vorbestellen

Regionalwert AG. Mit Bürgeraktien die regionale Ökonomie stärken

Regionalwert AG

Christian Hiß

Kartonierte Ausgabe

15,00 €

Erscheint am 18.01.2021, jetzt vorbestellen

Wirtschaftliches Handeln in christlicher Verantwortung

Wirtschaftliches Handeln in christlicher Verantwortung

George Augustin, Rainer Kögel, Ingo Proft

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Erscheint am 16.11.2020, jetzt vorbestellen

Das hohe C. Politik aus dem Christlichen Menschenbild

Das hohe C

Volker Kauder

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Erscheint am 12.10.2020, jetzt vorbestellen

Landwirtschaft wertschätzen. Die Regionalwert AG als Modell für die ökologisch-soziale Wende

Landwirtschaft wertschätzen

Ralf Lilienthal

Kartonierte Ausgabe

15,00 €

Erscheint am 07.12.2020, jetzt vorbestellen

Kritik der digitalen Vernunft. Warum Humanität der Maßstab sein muss

Kritik der digitalen Vernunft

Ulrich Hemel

Gebundene Ausgabe

32,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Offene Türen. Vom gelingenden Leben im schulischen Alltag

Offene Türen

Uli Marienfeld

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Deutschland aus der Vogelperspektive. Eine kleine Geschichte der Bundesrepublik

Deutschland aus der Vogelperspektive

Bernhard Vogel, Hans-Jochen Vogel

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Neue Irre - Wir behandeln die Falschen. Eine heitere Seelenkunde. Auf dem neuesten Stand der Forschung

Neue Irre - Wir behandeln die Falschen

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Wir sind ein Volk! - Oder? . Die Deutschen und die deutsche Einheit

Wir sind ein Volk! - Oder?

Freya Klier

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Der Corona-Schock. Wie die Wirtschaft überlebt

Der Corona-Schock

Hans-Werner Sinn

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Exploration Gott. Was unsere Gesellschaft jetzt braucht

Exploration Gott

Stefan Vatter

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Cover-Download JPEG groß (500px)
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis