Sakristei

Nebenraum der Kirche für die Vorbereitung der liturgischen Dienste, insbesondere des/der Zelebranten und der Ministranten vor der Messfeier, und daher auch für die Aufbewahrung der liturgischen Bücher, Gewänder, Gefäße usw. Je nach Lage kann die Sakristei auch Begegnungsort der Gläubigen mit ihrem Seelsorger sein. Für eine entsprechend würdige Form der Vorbereitung, insbesondere des Anlegens der liturgischen Gewänder waren früher entsprechende "Rüstgebete" gebräuchlich.