Pult

Von lat. pulpitum (= Brettergerüst, Bühne, Lehrstuhl, Katheder), bezeichnet in der Liturgie nicht wie in der Schule einen ganzen (Schreib)Tisch, sondern nur die kleine Vorrichtung zum Auflegen des Messbuches auf dem Altar. Für das heutige Messbuch ist die Verwendung eines Pultes nicht sinnvoll. Für das Lektionar (Lesungen, Antwortpsalm, Evangelium) ist das Pult fest mit dem Ambo verbunden.