Pfarrgottesdienst

Sonntäglicher Gottesdienst in der Pfarrei. In der Regel handelt es sich dabei um die Eucharistiefeier. Aufgrund des Priestermangels finden aber auch in manchen Gemeinden regelmäßig Wort-Gottes-Feiern statt. Der sonntägliche Gottesdienst ist die wichtigste Versammlung der Pfarrei und richtet sich an alle ihre Mitglieder, auch wenn ggf. eine bestimmte Zielgruppe besonders angesprochen wird (z.B. Familiengottesdienst). Darum ist dieser Gottesdienst von privaten Anliegen (Intentionen) freizuhalten.

Neben dem Hauptgottesdienst am Sonntagmorgen finden oft Vorabend-, Früh- und Abendmessen statt. Durch diese wird einer größeren Zahl an Gläubigen die Teilnahme am Gottesdienst ermöglicht. Darum sollten sie mit der gleichen Sorgfalt gestaltet und ebenfalls als Versammlung der Pfarrei und nicht nur einer bestimmten Teilgruppe erfahrbar sein.