Kapelle

Raum, der zwar für Gottesdienste oder Andachten bestimmt und eingerichtet ist, aber nicht als Pfarrkirche gilt. Auch die Nebenräume in Kirchen mit eigenen Altären werden Kapellen genannt. Der Name kommt vom Mantel (lat. cappa) des heiligen Martin, der in einem besonderen Raum aufbewahrt wurde. Für die Segnung einer Kapelle gibt es im Pontifikale (Band IV) einen eigenen Ritus.