Invitatorium

Von lat. invitare (= einladen); Bezeichnung für den Beginn des Stundengebetes am Morgen, sozusagen eine Gebetseinladung, praktischerweise eine Art Überbrückungszeit vom pünktlichen Beginn bis zum endgültigen Eintreffen aller, vor allem in den Klöstern zu früher Stunde.

Das Invitatorium besteht aus dem Vers "Herr, öffne meine Lippen, damit mein Mund dein Lob verkünde" und einer Antiphon, die traditionellerweise mit Psalm 95 (94) angestimmt wird. Anstelle dieses Psalms können seit der Neuordnung des Stundengebetes auch die Psalmen 100 (99), 67 (66) oder 24 (23) genommen werden (vgl. Allgemeine Einführung in das Stundengebet 34 und 35).