Haustaufe

Taufe ist Eingliederung in die Kirche, die in der Gemeinde am Ort konkret wird. Das gilt auch von der Säuglingstaufe, bei der die Eltern und Paten vor der Gemeinde die Verantwortung für den Täufling übernehmen.

Die Taufe gehört somit in die Pfarrkirche der Gemeinde. Nur in besonderen Ausnahmesituationen, d. h. wenn die Taufe in einer Pfarrkirche praktisch nicht möglich ist oder Lebensgefahr für den Täufling besteht, darf in Krankenhäusern oder in Privathäusern getauft werden.