Margot Käßmann - Der Podcast, Folge 34Vom Verreisen und zu Hause Bleiben

In ihrer aktuellen Podcast-Folge erzählt Margot Käßmann von ihren zahlreichen Reisen in die Ferne, von tief prägenden Erfahrungen und Horizont-Erweiterungen. Ganz gleich, ob Urlaub mit der engsten Familie, in fremden Kulturen oder im eigenen Zuhause - es ist wichtig, offen zu bleiben für die Welt. Gastfreundlich zu jenen zu sein, die Reisende sind, und wertschätzend zu sein für das, was wir haben und unsere Heimat nennen. Und gerade jetzt in der Corona-Zeit den Blick zu weiten für Neues, das sich in der vertrauten Heimat entdecken lässt.

Vom Verreisen und zu Hause Bleiben

„Vergesst die Gastfreundschaft nicht!“, steht im Hebräerbrief. Dieses Gebot ist sehr wichtig, findet Margot Käßmann. Gastfreundschaft ist etwas, das man lernen kann und das Freude bereitet. Margot Käßmann durfte sich auf ihren Reisen während der vergangenen Jahre an den verschiedensten Orten willkommen fühlen und sich von anderen Kulturen inspirieren lassen. Es geht darum, die eigenen Türen zu öffnen für Neues, das vielleicht zuerst einmal fremd ist, dann aber zur Bereicherung der Seele wird.

Neues von HERDER

Bleiben Sie informiert über das Programm des Verlags mit dem kostenlosen HERDER-Newsletter.