Christliche Kalender

Kategorie ändern

Sie begleiten uns durch das Jahr: Kalender. Ob christliche Wandkalender, Postkartenkalender oder Buchzeichenkalender, wichtig ist, dass sie uns Tag für Tag inspirieren.

Sieger Köder Kalender 2020

Sieger Köder Kalender 2020

Spiralbindung

35,00 €

Mit der Bibel durch das Jahr 2020. Ökumenische Bibelauslegungen 2020

Mit der Bibel durch das Jahr 2020

Paul-Werner Scheele, Rosemarie Wenner, Maria Jepsen, Jochen Cornelius-Bundschuh, Joachim Wanke

Gebundene Ausgabe

12,00 €

Auch erhältlich als eBook (PDF), eBook (EPUB)

»Der Tag kann eine Perle sein«. Insel-Bücherei Kalender 2020

»Der Tag kann eine Perle sein«

Gebundene Ausgabe

15,00 €

Pauluskalender 2020. Buchausgabe

Pauluskalender 2020

Hans Thomas

Kartonierte Ausgabe

12,90 €

Auch erhältlich als Kalender

Pauluskalender 2020. Wandkalender

Pauluskalender 2020

Hans Thomas

Kalender

14,50 €

Auch erhältlich als Kartonierte Ausgabe

Lebensspuren Kalender 2020

Lebensspuren Kalender 2020

Regine Kuntz-Veit

Spiralbindung

9,99 €

Das Leben lieben. Ulrich Schaffer-Postkartenkalender 2020

Das Leben lieben

Ulrich Schaffer

Spiralbindung

14,00 €

Auch erhältlich als Spiralbindung

Quellen der Kraft 2020 Postkartenkalender

Quellen der Kraft 2020 Postkartenkalender

Anselm Grün OSB

Spiralbindung

14,00 €

Taizé-Lesezeichenkalender 2020

Taizé-Lesezeichenkalender 2020

Kalender

3,00 €

Gutes für die Seele. Lesezeichenkalender 2020 Anselm Grün

Gutes für die Seele

Anselm Grün OSB

Kalender

3,99 €

Das Leben lieben. Ulrich Schaffer-Wandkalender 2020

Das Leben lieben

Ulrich Schaffer

Spiralbindung

29,00 €

Auch erhältlich als Spiralbindung

Quellen der Kraft 2020 Wandkalender

Quellen der Kraft 2020 Wandkalender

Anselm Grün OSB

Spiralbindung

20,00 €

Blütentraum 2020 - Wandkalender

Blütentraum 2020 - Wandkalender

Spiralbindung

25,00 €

Mutig leben - Taschenkalender 2020. Terminkalender m. Wochenkalendarium, illustrierte Aufmacherseiten, Monatsübersicht, Ferientermine & Jahresübersichten 2020/2021, Leseband, 10,0 x 15,0 cm

Mutig leben - Taschenkalender 2020

Flexcover

10,00 €

Wand-, Postkarten- & Lesezeichenkalender

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Kalender für das neue Jahr zum Verschenken oder für Sie selbst? Dann sollten Sie sich die Wahl der Motive gut überlegen, denn die großformatigen Bilder sollen das ganze Jahr über Freude bereiten und in der Umgebung, in der sie hängen, gut wirken.

Fotokalender oder Kunstkalender

Zunächst sollen Sie entscheiden, ob Sie einen Kalender mit Fotografien oder lieber einen mit Motiven von bildenden Künstlern haben wollen.

Unsere Fotokalender enthalten vornehmlich Natur- und Landschaftsaufnahmen von renommierten Fotografen wie Ulrich Schaffer, Monika Lawrenz oder Ulrike Schneiders. Diese Bilder verleihen besonders im Großformat dem Zimmer, in dem sie hängen, eine harmonische Atmosphäre und können inspirierende Farbakzente setzen. Wer architektonische Aufnahmen bevorzugt, dem empfehlen wir den Vatikan-Kalender mit faszinierenden Motiven aus der Heiligen Stadt.

Unsere Kunstkalender enthalten farbenprächtige und ausdrucksstarke Bilder angesehener Künstler wie Sieger Köder oder Andreas Felger. Die für unser Angebot ausgewählten Kunstkalender sprechen mit ihren Farben und Formen nicht nur die Sinne an, sondern laden den Betrachter ein, sich in die Bilder zu vertiefen und hinter das Vordergründige zu schauen.

Inspiration durch Zitate und Sprüche

Viele unserer Wandkalender enthalten neben den Bildern inspirierende Lebensweisheiten und poetische Zitate bekannter spiritueller und religiöser Persönlichkeiten. So enthält der Kalender „Quellen der Kraft“ Zitate von Pater Anselm Grün, während in unserem Kalender-Klassiker „Momente für mich“ Texte zahlreicher Weisheitslehrer für Sie zusammengestellt sind. Der Vatikan-Kalender enthält dagegen Zitate von Päpsten.

Wandkalender weiternutzen

Jedes Jahr geht einmal zu Ende. Damit Sie Ihre Lieblingsmotive aus den Wandkalendern auch noch weiter um sich haben, ein praktischer Tipp für Sie: Lassen Sie sich die schönsten Motive unserer Kalender ohne das Kalendarium in einen Bilderrahmen einpassen. Auf diese Weise kommen die Bilder noch wirkungsvoller zur Geltung und werden zum Blickfang in Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Büro.

Unsere Postkartenkalender enthalten die Texte und Bildmotive unserer großen Wandkalender im praktischen Format. Sie eignen sich sowohl zum Aufhängen als auch zum Aufstellen und bilden so einen schönen Blickfang sowohl zuhause als auch im Büro.

Neben einem übersichtlichen Monatskalendarium bieten die Postkartenkalender einen zusätzlichen Nutzen: Die Bildmotive können nach Ablauf des Monats einfach abgetrennt und als Postkarten verwendet werden. So können Sie in besonders ansprechender Form gute Wünsche senden oder einfach einen lieben Gruß verschicken.

Den passenden Postkartenkalender finden

Für jeden Geschmack bieten wir Ihnen einen passenden Kalender. Dabei legen wir große Sorgfalt auf die stimmige Verbindung von poetischen und spirituellen Texten.

Im Postkartenkalender „Quellen der Kraft“ werden eindrucksvolle Naturaufnahmen von bestärkenden Weisheitssprüchen Pater Anselm Grüns ergänzt. Der Postkartenkalender von Ulrich Schaffer kombiniert inspirierende Texte des renommierten Autors mit seinen faszinierenden und farbenprächtigen Fotos aus aller Welt. In „Momente für mich“ korrespondieren idyllische Fotografien aus der Natur mit den schönsten Texten von Herder-Autoren wie Phil Bosmans, Pierre Stutz und Christa Spilling-Nöker.

Ein besonderer und seit Jahrzehnten bewährter Kalender ist der „Lebenspuren-Kalender“, der von der Redaktion der gleichnamigen Zeitschrift sorgfältig erarbeitet wird. Er kombiniert bezaubernde Fotografien mit besinnlichen Gedanken, die das ganze Jahr über im zweiwöchentlichen Rhythmus Kraft geben und die Seele beflügeln.

Unsere Lesezeichenkalender bestehen aus hochwertigem Kartenkarton und eignen sich sowohl zum Aufhängen als auch für den Schreibtisch. Der besondere Clou ist, dass sich die 12 Monatsblätter samt Deckblatt aus dem Kalenderblock herauslösen lassen. So hat man jederzeit ein praktisches Lesezeichen mit schönem Motiv zur Hand.

Die Lesezeichenkalender sind durch ihren günstigen Preis ideal als kleines Präsent oder Mitbringsel und eignen sich hervorragend auch für Gruppen als kleines Dankeschön zum Jahresende. Warum nicht einmal mit einem kleinen Lesezeichenkalender Danke sagen und lange andauernde Freude und Inspiration verschenken.

Was uns bei unseren Lesezeichenkalendern wichtig ist

Die Motive unserer Lesezeichenkalender werden behutsam ausgewählt – denn schließlich sollen sie dem Betrachter noch lange Freude bereiten. Der Jahreszeit angepasste Fotografien aus Natur und Landschaft finden ebenso Verwendung wie meditative Stimmungsbilder.

Wichtig ist dabei die inhaltliche Verknüpfung zwischen Texten und Bildern. So enthalten die Lesezeichenkalender mit irischen Segenswünschen bevorzugt spektakuläre Naturfotos von der grünen Insel, während der Taizé-Kalender spirituell anregende Bilder aus Gottesdienstfeiern der Communauté de Taizé zeigt.

Alle unsere Lesezeichenkalender schenken Ihnen Sprüche und Aphorismen mit gedanklicher Tiefe für das ganze Jahr. Je nach Geschmack können Sie dabei zwischen poetischen Segenswünschen aus Irland oder ausdrucksstarken Gebeten aus Taizé wählen. Oder Sie lassen sich von Zitaten des bekannten Benediktinerpaters Anselm Grün durch das Jahr begleiten.

Wofür braucht man Kalender?

Schon immer waren Menschen darauf angewiesen, die Natur zu beobachten. Sie zogen daraus Schlüsse für die Jagd und die Landwirtschaft. Die jahreszeitlichen Klimaschwankungen bestimmten Arbeit und Leben. Die Menschen beobachteten die Mondphasen und Himmelskörper. Die Ägypter orientierten sich zum Beispiel am Nil. Sie wussten, wann er über die Ufer trat und richteten danach ihren Saatzyklus aus.

Anfang der Zeitrechnung

Rund 3000 vor Christus entwickelten die Sumerer in Mesopotamien die erste Zeitrechnung, das sexagesimale System. Es besagt, dass ein Tag 24 Stunden, eine Stunde 60 Minuten und eine Minute 60 Sekunden hat.

In den folgenden Jahrhunderten gab es verschiedene Kalendersysteme. Sie richteten sich zum Beispiel danach, wie lange der Mond brauchte, um einmal um die Erde zu kreisen. Oder nach dem Sonnenjahr. Man jonglierte mit Schaltjahren- und Schaltmonaten.

Woher kommt unsere heutige Zeitrechnung?

49 vor Christus führte der römische Kaiser Julius Cäsar den Julianischen Kalender ein. Gelehrte hatten die Himmelskörper beobachtet und errechnet, dass ein Jahr 365 Tage und 6 Stunden lang ist. In dieser Zeit umkreist die Erde die Sonne. Das Christentum gewann an Einfluss. Im 6. Jahrhundert wurde das Jahr von Christi Geburt, das „Anno Domini“ als Anfang der Zeitrechnung festgesetzt: Dies behielt man im Mittelalter bei. Im 16. Jahrhundert nahm Papst Gregor der Dreizehnte einige Änderungen vor und führte den gregorianischen Kalender ein, der bis heute gilt.

Was bedeutet das Wort Kalender?

Das Wort „Kalender“ entstammt dem lateinischen Calendarium (calare bedeutet ausrufen.) Dies war ursprünglich ein Schuldbuch, das den jeweils ersten, „auszurufenden“ Tag im Monat nannte. An diesem Tag wurden Zinsen fällig und Darlehen ausgezahlt oder zurückgefordert.

Was ist die Herkunft unserer Monatsnamen?

Unsere heutigen Monatsnamen stammen aus römischer Zeit, aus dem Lateinischen:

  • Januar (von Janus), Gott des Aus- und Eingangs, übertragen auch des Anfangs und des Endes
  • Februar (von Februa), römisches Fest der Reinigung und Sühnung
  • März (von Mars), Gott des Krieges und der Vegetation
  • April (von aperire), lateinisch für „sich öffnen“, erblühen
  • Mai (von Maia), römische Göttin, Mutter des Merkur
  • Juni (von Juno), römische Göttin der Ehe, Fürsorge und Geburt
  • Juli (von Julius), Geburtsmonat Julius Cäsars
  • August (Augustus), zu Ehren des römischen Kaisers Augustus
  • September (Septem), lateinisch „Sieben“, siebter Monat im römischen Kalender (ursprünglich begann dieser im März)
  • Oktober (Octo), lateinisch „Acht“
  • November (Novem), lateinisch „Neun“
  • Dezember (Decem), lateinisch „Zehn“

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis