Patient Beethoven (Gebundene Ausgabe)

Der Mensch, seine Krankheiten und die Medizin seiner Zeit

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2022
  • Gebunden
  • 256 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38931-3
  • Bestellnummer: P389312

Weltweit dürfte Beethoven der bekannteste Taube sein. Sein Gehörverlust setzt bereits mit Mitte Zwanzig ein, und in den 30 Jahren, die folgen, schafft er bei zunehmender Taubheit ein gewaltiges Werk. Aus musikermedizinischer Perspektive wird nachgezeichnet, wie Beethoven nicht nur an Schwerhörigkeit und Gehörlosigkeit litt, sondern auch an diversen anderen Krankheiten, mit denen er sich sehr bewusst auseinandergesetzt hat. Dies steht im Kontext mit Fragen nach dem Stand der Medizin um 1820 und nach dem Zusammenhang zwischen seinem Leiden und seinem musikalischen Schaffen. Außerdem wird von heute der durchgespielt: Was wäre, wenn Beethoven heute in die musikermedizinische Sprechstunde käme? Für alle, die selbst an Gehöreinschränkungen leiden oder mit dem großen Komponisten mitleiden, wird der heutige Stand der physiologischen, neurowissenschaftlichen und psychosomatischen Forschung zum Thema Hören und Hörminderung miteinbezogen.

Thematisch verwandte Produkte

Lebenswege, Erfahrungen, Schicksale
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis