Wahrnehmungsförderung im Kindergarten

Kategorie ändern

Wahrnehmen ist ein aktiver Prozess, bei dem sich Kinder mit allen Sinnen ihre Umwelt aneignen und sich mit ihren Gegebenheiten auseinandersetzen. Kinder begegnen durch die Sinne den Lebewesen und Dingen, sie können diese sehen, hören, befühlen und anfassen, können sie schmecken und riechen, sich mit ihnen bewegen. Um solche Erfahrungsprozesse zu ermöglichen, brauchen Kinder eine entsprechende Umgebung sowie Erwachsene, die sie dabei begleiten und unterstützend wirken.

Spiele zur Wahrnehmungsförderung . Für Kinder ab 1/2 Jahr

Spiele zur Wahrnehmungsförderung

Ingrid Biermann, Ines Rarisch

Kartonierte Ausgabe

15,00 €

Auch erhältlich als Kartonierte Ausgabe

Spiele zur Wahrnehmungsförderung .  Für Kinder ab 3 Jahren

Spiele zur Wahrnehmungsförderung

Ingrid Biermann, Ines Rarisch

Kartonierte Ausgabe

20,00 €

Auch erhältlich als Kartonierte Ausgabe, eBook (EPUB), eBook (PDF)

Schlauzwerge - fühlen, hören, sehen. Wahrnehmungsförderung in der Krippe

Schlauzwerge - fühlen, hören, sehen

Brigitte Wilmes-Mielenhausen, Antje Bohnstedt

Kartonierte Ausgabe

13,00 €

Das Krippenkindersinnebuch

Das Krippenkindersinnebuch

Regina Bestle-Körfer, Hans-Günther Döring

Kartonierte Ausgabe

20,00 €

Das Kindergartengefühlebuch

Das Kindergartengefühlebuch

Regina Bestle-Körfer, Hans-Günther Döring

Kartonierte Ausgabe

19,99 €

Die schönsten Fingerspiele

Die schönsten Fingerspiele

Kartonierte Ausgabe

9,95 €

Vom Wahrnehmen zum Lernen. Frühe Bildung in Krippe und Kita

Vom Wahrnehmen zum Lernen

Anne Groschwald, Henning Rosenkötter

Kartonierte Ausgabe

19,99 €

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Turnen macht Spaß! Bewegung spielerisch fördern

Turnen macht Spaß!

Ingrid Biermann, Maryse Forget

Kartonierte Ausgabe

14,99 €

Kinder entdecken ihre 7 Sinne (Bd.1). Band 1: Sehen - Hören - Riechen - Schmecken. Spiele und Experimente zur Förderung der Sinneswahrnehmung

Kinder entdecken ihre 7 Sinne (Bd.1)

Kartonierte Ausgabe

19,99 €

Handbuch Sinneswahrnehmung. Grundlagen einer ganzheitlichen Bildung und Erziehung

Handbuch Sinneswahrnehmung

Renate Zimmer, Ursula Licher-Rüschen, Kerstin Tieste

Gebundene Ausgabe

24,99 €

Wahrnehmungsförderung durch Rhythmik und Musik

Wahrnehmungsförderung durch Rhythmik und Musik

Sabine Hirler

Kartonierte Ausgabe

20,00 €

Mit allen Sinnen lernen. Wahrnehmungsförderung durch Bewegung

Mit allen Sinnen lernen

Renate Zimmer

DVD

29,99 €

Sinnliche Wahrnehmung: Entwicklung und Förderung. Kleinstkinder Themenheft

Sinnliche Wahrnehmung: Entwicklung und Förderung

Renate Zimmer

Broschur

9,99 €

Auch erhältlich als DownloadArtikel

Spiele zur Wahrnehmungsförderung . Für Kinder ab 1/2 Jahr

Spiele zur Wahrnehmungsförderung

Ingrid Biermann, Fabienne Rieger

Kartonierte Ausgabe

9,99 €

Auch erhältlich als Kartonierte Ausgabe

Spiele zur Wahrnehmungsförderung

Spiele zur Wahrnehmungsförderung

Ingrid Biermann, Ines Rarisch

Kartonierte Ausgabe

19,99 €

Auch erhältlich als eBook (EPUB), Kartonierte Ausgabe, eBook (PDF)

Sinneswahrnehmung

Die Kinder werden einerseits überschwemmt von einer Vielzahl von Eindrücken, Informationen und Anforderungen, andererseits haben sie kaum Gelegenheit, diese Masse an Informationen auch zu verarbeiten – und zwar auf einer Ebene, die ihrer Erkenntnisgewinnung und ihrer Entwicklung angemessen ist: mit ihrem Körper, im eigenen Tun, durch selbstständiges Handeln.

Erfahrungen sind umso unmittelbarer und nachhaltiger, je mehr sie aus der Lebenswirklichkeit der Kinder stammen. Je mehr der eigene Körper Mittler der Erfahrungsgewinnung ist und je mehr Erkenntnisse nicht nur auf der kognitiven Ebene, sondern mithilfe mehrerer Sinne erworben werden, umso stärker empfinden Kinder sie als unmittelbar zu ihnen selbst gehörend, selbst gesteuert und auch selbst bestimmt.

Buchempfehlungen:
"Handbuch Sinneswahrnehmung" von Renate Zimmer, "Spiele zur Wahrnehmungsförderung" und "Alle Sinne aufgewacht" von Ingrid Biermann sowie die DVD "Mit allen Sinnen lernen" von Renate Zimmer.

Emotion und Wahrnehmung

Emotionen ermöglichen es, die eigenen Handlungen in Bezug zu den eigenen Wünschen einzuschätzen und geeignete Formen zur Befriedigung dieser Wünsche zu finden. Die eigenen körperlichen Reaktionen und die Reaktionen anderer Menschen können mit den Sinnesorganen erfasst und mit der Wahrnehmung verarbeitet werden. Die Wahrnehmung von Emotionen steuert sowohl die Ausdrucksformen der eigenen Empfindungen und der daraus resultierenden Handlungen als auch die sozialen Bezüge. Der Ausdruck emotionaler Reaktionen entwickelt sich bei kleinen Kindern früh, allerdings individuell, sozial und kulturell recht unterschiedlich.

Buchempfehlungen:
"Vom Wahrnehmen zum Lernen" von Anne Groschwald und Henning Rosenkötter.

Wahrnehmungsförderung bei Kleinkindern (0 bis 3 Jahre)

Kleinkinder brauchen viel Nähe, Zuwendung, Hautkontakt und eine verlässliche Bindung an die jeweiligen Bezugspersonen. Kleinkinder sind darauf angewiesen, dass Erzieher/-innen ihre Signale verstehen, ihre Bedürfnisse wahrnehmen und angemessen darauf reagieren.

Zu diesem Themenbereich empfehlen wir die folgenden Buchtitel:
"Wahrnehmungsförderung durch Rhythmik und Musik" von Sabine Hirler und "Schlauzwerge fühlen, hören, sehen in der Krippe" von Brigitte Wilmes-Mielenhausen sowie das Kleinstkinder Themenheft "Sinnliche Wahrnehmung: Entwicklung und Förderung".

Wahrnehmungsstörungen

Wahrnehmungsstörungen können durch angeborene, genetisch bedingte oder erworbene Erkrankungen, durch Reifungsstörungen des Nervensystems oder durch Schädigungen des peripheren oder zentralen Nervensystems verursacht sein. Wahrnehmungsstörungen müssen unterschieden werden von Sinnesbehinderungen, wenn also die Sinnesorgane selbst eingeschränkt oder nicht funktionstüchtig sind: Schwerhörigkeit und Taubheit, Sehfehler und Blindheit, Erkrankungen des Gleichgewichtsorgans.

Mögliche Ursachen für Wahrnehmungsstörungen:

  • Familiäre Veranlagung
  • Angeborene oder erworbene neurologische Krankheit
  • Frühkindliche Schädigung des Nervensystems (vor oder während der Geburt)
  • Umschriebene Entwicklungsstörung (Teilleistungsstörung)
  • Tiefgreifende Entwicklungsstörung (Autismusspektrum)
  • Seelische Erkrankung, zum Beispiel nach Trauma, Vernachlässigung, Misshandlung
  • Verhaltensstörung, emotionale Störung

Zur Vertiefung empfehlen wir das Themenheft von kindergarten heute aus der Reihe wissen kompakt "Wahrnehmungsstörungen bei Kindern - Hinweise und Beobachtungshilfen" und das Buch "Die Sinne wecken und fördern" von Ulrike Blucha und Meggi Schuler.

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis