Versunkene Seelen (Gebundene Ausgabe)

Begräbnisplätze ertrunkener Seeleute im 19. Jahrhundert

  • Spannende Kulturgeschichte für alle, die von der Geschichte der Seefahrt fasziniert sind
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2016
  • Gebunden
  • 296 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-34945-4
  • Bestellnummer: P349456

Der Boom der Seeschifffahrt im 19. Jahrhundert war auch eine Zeit zahllosen Schiffbruchs. Die an die Strände der Küsten von Nordsee, Atlantik und Mittelmeer geworfenen Strandleichen stellten auch die Begräbnispraxis vor ganz spezifische und durchaus extreme Herausforderungen. Wie sollte man mit Toten umgehen, deren Identität unbekannt war und die aus hygienischen Gründen ein eiliges Begräbnis erforderten? Aus dieser Not entstanden national und regional höchst unterschiedliche Bestattungspraktiken. Sie werden in diesem Buch erstmals umfassend untersucht, u.a. anhand von Fallbeispielen auf der Nordseeinsel Borkum.

Autor

Jürgen Hasse, Dr. rer. nat. habil., geb. 1949, war von 1993 bis 2015 Professor am Institut für Humangeographie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main; Forschungsschwerpunkte: Räumliche Vergesellschaftung des Menschen, Raum- und Umweltwahrnehmung, phänomenologische Stadtforschung, Mensch-Natur-Verhältnisse, Ästhetik; Autor zahlreicher kulturwissenschaftlicher Bücher.

Thematisch verwandte Produkte

Epochen & Ereignisse der Geschichte
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis