• Kein Blick von außen, sondern die treffende Analyse einer Insiderin
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2011
  • virtuell (Internetdatei)
  • 200 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-33862-5
  • Bestellnummer: 4338620

Die arabische Jugend nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand

Die Bilder gingen um die Welt: Im Frühjahr 2011 protestierte die arabische Jugend; erst in Tunesien, dann auch in Ägypten. Die Demonstranten, die sich der Zuschauer jeden Abend in den Nachrichten ansehen konnte, sahen allerdings ganz anders aus, als viele sich das vorgestellt hatten: Spätestens seit dem 11. September 2001 hatte sich in vielen Köpfen das Bild einer radikal-islamischen, antiwestlichen Jugend festgesetzt. Und dann das: Auf dem Tahrir-Platz ebenso wie in Tunis, in Sana, Benghazi und im syrischen Deraa rufen sie nach Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit. Wie kam es dazu?

Julia Gerlach, die sich seit 15 Jahren mit islamischen Jugendbewegungen befasst und seit 2008 als Korrespondentin in Kairo lebt, nimmt ihre Leser in diesem Buch mit auf den Tahrir-Platz in den spannenden 18 Tagen der Revolution. Sie beschreibt die Entstehung des Protests und wie die islamische Bewegung in den letzten zwei Jahren in die Krise geraten ist. Sie hat viele Beteiligte interviewt, z. B. Frauen die das Kopftuch ablegten, und Intellektuelle, die auf der Suche nach neuen Ideen sind.

„Wir wollen Freiheit" stellt die Frage nach der Zukunft Ägyptens und der gesamten Region, politisch, gesellschaftlich, und vor allem im Bezug auf die islamischen Bewegungen. Der Neuanfang in der arabischen Welt ist auch eine große Chance für den Westen. Es ist Zeit, dass wir aufhören, die Jugendlichen dort misstrauisch zu betrachten. Sie haben ihre Zukunft selbst in die Hand genommen. Das imponiert auch vielen jungen Muslimen in Deutschland. Der 25. Januar steht auch für sie dafür, dass Wunder möglich sind. In vielerlei Hinsicht.

Autorin

Julia Gerlach arbeitet als Korrespondentin der Frankfurter Rundschau und der Berliner Zeitung in Kairo. Seit 10 Jahren ist der thematische Schwerpunkt ihrer Arbeit die arabische Jugend.

Thematisch verwandte Produkte

Das 21. Jahrhundert: Geschichte & Politik
Generation Verantwortung. Wenn Eigentum verpflichtet

Generation Verantwortung

Christian Bochmann, Friederike Driftmann

Gebundene Ausgabe

25,00 €

Erscheint am 11.05.2021, jetzt vorbestellen

Vermögen bedeutet Verantwortung. Erfahrungen und Perspektiven

Vermögen bedeutet Verantwortung

Christian Freiherr von Bechtolsheim, Andreas Rhein

Gebundene Ausgabe

26,00 €

Erscheint am 11.05.2021, jetzt vorbestellen

Seniorenhilfe weltweit. Erfahrungen in Lateinamerika

Seniorenhilfe weltweit

Christel Wasiek

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Erscheint am 11.05.2021, jetzt vorbestellen

Eine unmögliche Geschichte. Als Politik und Bürger Berge versetzten

Eine unmögliche Geschichte

Fritz Pleitgen

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Erscheint am 11.05.2021, jetzt vorbestellen

Staatslexikon. Recht - Wirtschaft - Gesellschaft. Bd. 5: Schule - Virtuelle Realität

Staatslexikon

Heinrich Oberreuter

Ausgabe in Leinen

88,00 €

Erscheint am 11.05.2021, jetzt vorbestellen

Sicherheitsrisiko Staat. Wir können uns besser gegen Terror schützen – tun es aber nicht!

Sicherheitsrisiko Staat

Benjamin Strasser

Kartonierte Ausgabe

14,00 €

Erscheint am 11.05.2021, jetzt vorbestellen

Blutige Enthaltung. Deutschlands Rolle im Syrienkrieg

Blutige Enthaltung

Sönke Neitzel, Bastian Matteo Scianna

Kartonierte Ausgabe

18,00 €

Erscheint am 11.05.2021, jetzt vorbestellen

Imame in  Deutschland

Imame in Deutschland

Rauf Ceylan

Kartonierte Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Was anders bleibt. Reise durch ein herausgefordertes Land

Was anders bleibt

Paul Ziemiak, Georg Milde

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF), eBook (EPUB)

Stresstest Corona. Welches Management funktioniert. Und warum.

Stresstest Corona

Klaus Schweinsberg

Gebundene Ausgabe

19,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Fehlender Mindestabstand. Die Coronakrise und die Netzwerke der Demokratiefeinde

Fehlender Mindestabstand

Heike Kleffner, Matthias Meisner

Klappenbroschur

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Von der Pflicht. Eine Betrachtung

Von der Pflicht

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Cover-Download JPEG groß (500px)
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis