Navigatio sancti Brendani - Die Seereise des heiligen Brendan (Ausgabe in Leinen)

Lateinisch - deutsch

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2022
  • Leinen
  • 248 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-32903-6
  • Bestellnummer: P329037

Eine spannende Quelle aus dem frühen Mittelalter

Die von einem anonymen Autor verfasste Navigatio sancti Brendani, deren früheste Fassung wohl in das 7.-10. Jahrhundert zu datieren ist, beschreibt die wunderbare Seereise des heiligen Brendan aus dem irischen Kloster Clonfert, auf der er zusammen mit seinen Gefährten zahlreiche Abenteuer erlebt. Ob der heilige Brendan (484–577) sogar das Paradies erreicht hat, von Irland aus Amerika erreicht haben könnte oder die Erzählungen über ihn schlichtweg gotteslästerlich sind, darüber streiten sich die Leserinnen und Leser seiner Lebensbeschreibungen seit dem Mittelalter. Bei dem häretischen Potential allein seiner Begegnung mit Judas auf einem Atlantikfelsen, wo dieser an Sonn- und Feiertagen eine Auszeit von der Hölle genießen soll, überrascht das nicht. Dass von dem Heiligen jedoch eine erhebliche Faszination ausgegangen ist, darüber herrscht angesichts der zahlreichen lateinischen und volkssprachlichen Zeugnisse kein Zweifel.

Nach einer ausführlichen Einleitung präsentiert der Band diesen zentralen Text mittellateinischer Erzählliteratur zusammen mit einem satirischen Gedicht aus späterer Zeit, das sich kritisch mit der Seereise auseinandersetzt, erstmals in einer fachwissenschaftlich kommentierten deutschen Übersetzung.

 

Übersetzt von Katja Weidner

Thematisch verwandte Produkte

Fontes Christiani 5. Folge
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis