• Das neue Buch zum Schwerpunktthema des Synodalen Weges
  • Prominente Kirchenmänner solidarisieren sich mit den berufenen Frauen
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2022
  • Gebunden
  • 304 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-39253-5
  • Bestellnummer: P392530
Das Buch „… Weil Gott es so will - Frauen erzählen von ihrer Berufung zur Diakonin und Priesterin" hat innerhalb und außerhalb der Kirche große Aufmerksamkeit gefunden und das Thema Ämter für Frauen in der Kirche erneut in den Fokus der Diskussion gerückt, nicht zuletzt auch im Synodalen Weg. Die große Resonanz – insbesondere auch von (Kirchen-)Männern – hat gezeigt, dass es lohnend und zukunftsweisend ist, in einem zweiten Schritt der Perspektive der Frauen die von Männern an die Seite zu stellen, die das Gegenüber der Frauen in der Seelsorge und das gemeinsame Engagement der Geschlechter in der Pastoral vermissen und unsere Kirche ermutigen wollen, die vielfältigen Charismen und Begabungen der Frauen ungehindert wirksam werden zu lassen. In diesem Sinn versammelt das Buch 100 persönliche Erfahrungszeugnisse von Kirchenmännern – Bischöfen, Priestern, Diakonen, Ordensleuten und Laien aus mehreren Generationen und aus dem gesamten deutschen Sprachraum –, die sich offen der Frage stellen: Was wäre für die Kirche und für Sie persönlich anders, erfüllender, wegweisender, wenn eine Frau das Evangelium verkünden, predigen, Eucharistie feiern, Sakramente spenden und Gemeinden leiten würde? Und: Was wünschen Sie sich als Perspektiven für die Frauen in der Kirche? Die vielstimmigen, erfahrungsgesättigten Texte sind eine kraftvolle Antwort auf die Zeugnisse der Frauen. Sie zeigen: Frauen und Männer wollen auf den Geist hören und Gottes Willen tun, Frauen und Männer wollen Veränderung, Frauen und Männer wollen Gerechtigkeit.

Mit Beiträgen von Alois Albrecht, Jörg Alt SJ, Andreas R. Batlogg, Norbert Bauer, Franz-Josef Bienentreu, Joachim Bodde, Franz-Josef Bode, Axel Bödefeld SJ, Daniel Bogner, Niklaus Brantschen, Joachim Braun, Wilhelm Bruners, Max Cappabianca, Nicolaas Derksen, Thomas Dietrich, Jens Ehebrecht-Zumsande, Johannes zu Eltz, Lukas Färber, Gerhard Feige, Matthias Feldmann, Peter Frey, Marc Frings, Gotthard Fuchs, Helmut Gabel, Jacques Gaillot, Roman Gerl, Felix Gmür, Anselm Grün OSB, Andreas Hahne, Thomas Hanstein, Hans-Konrad Harmansa, Christian Heidrich, Markus Heinze, Christian Hennecke, Thomas Herkert, Christian Hermes, Stefan Jürgens, Michael Kafka, Oliver J. Kaftan, Matthäus Karrer, Karl H. Kaufhold, Tobias Keßler, Matthias T. Kloft, Andreas Knapp, Ralf Knoblauch, Joachim Koffler, Klaus Koltermann, Burkhard Köster, Erwin CCPS Kräutler, Franz Kreissl, Benno Kuppler, Norbert Lammers, Stephan Langer, Carsten Leinhäuser, Ignatius Löckemann, Hubertus Lutterbach, Reinhard Marx, Christof May, Juliane Schlaud-Wolf, Klaus Mertes SJ, Wolfgang Metz, Franz Meurer, Michael Meyer, Bernd Mönkebüscher, Mathias Montenarh, Wolfgang Müller, Wunibald Müller, Armin Nagel, Peter Neher, Peter Neuner, Peter Otten, Stefan Ottersbach, Klaus Pfeffer, Stefan Redelberger, Walter Reichel, Gabriela Rosenkranz, Peter Reinl, Matthias Reményi, Torsten Ret, Johannes Röser, Lorenz Ryks-Ballestrem, Elmar Salmann, Ludger Schepers, Lukas Schmidkunz, Ansgar Schmidt, Ralf Schmitz, Roland Schmitz, David Andreas Seeber, Matthias Sellmann, Wolfgang Severin, Christoph Simonsen, Alfred Spall, Martin Staszak, Christoph Stender, Thomas Sternberg, Albert Striet, Andreas Sturm, Klemens Teichert, Stephan Trescher, Martin Werlen OSB, Stefan Wiesel, Heiner Wilmer, Ansgar Wucherpfennig, Michael Wüstenberg, Katharina Ganz, Julia Knop, Claudia Lücking-Michel

Herausgeberin

Rath, Philippa

Philippa Rath

Theologin

Philippa Rath ist Benediktinerin der Abtei Sankt Hildegard in Rüdesheim-Eibingen. Sie ist Theologin und Politikwissenschaftlerin, Vorstand der Klosterstiftung Sankt Hildegard und verantwortlich für die Presse - und Öffentlichkeitsarbeit ihres Klosters. Nach einem Zusatzstudium der Logotherapie und Existenzanalyse begleitet sie Menschen und Ordensgemeinschaften in Krisen- und Konfliktsituationen. Sie ist Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) und der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs im Bistum Limburg. Außerdem Delegierte im Synodalen Weg und Mitglied des Synodalforums „Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche“. Ende 2019 wurde sie für ihr vielfältiges kirchliches und gesellschaftliches Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. 2021 erschien das von ihr herausgegebene Buch "Weil Gott es so will – Frauen erzählen von ihrer Berufung zur Diakonin und Priesterin".

Herausgeber

Burkhard Hose ist Hochschulpfarrer in Würzburg. Neben seiner Tätigkeit in der Hochschulgemeinde ist er katholischer Vorsitzender der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Würzburg und Unterfranken e.V. Seit mehr als fünfzehn Jahren engagiert er sich im «Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V.» für ein respektvolles Zusammenleben und gegen Ausgrenzung. Der Rat der Stadt Würzburg berief ihn 2010 in den Würzburger Ombudsrat gegen Diskriminierung, dessen Sprecher er ist. Im Würzburger Flüchtlingsrat setzt er sich für ein friedliches Zusammenleben von in Deutschland geborenen Menschen und Geflüchteten ein. Für sein Engagement erhielt er 2014 den Würzburger Friedenspreis. Burkhard Hose ist zudem Autor mehrerer Bücher. So erschien 2019 sein Buch "Warum wir aufhören sollten, die Kirche zu retten. Für eine neue Vision von Christsein."

Video zum Titel

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Praktische Theologie
Macht und sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche. Betroffene, Beschuldigte und Vertuscher im Bistum Münster seit 1945

Macht und sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche

Bernhard Frings, Thomas Großbölting, Klaus Große Kracht, Natalie Powroznik, David Rüschenschmidt

Gebundene Ausgabe

50,00 €

Erscheint am 13.06.2022, jetzt vorbestellen

Sexualisierte Gewalt in der evangelischen Kirche. Wie Theologie und Spiritualität sich verändern müssen

Sexualisierte Gewalt in der evangelischen Kirche

Johann Hinrich Claussen

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Macht in der Kirche. Wo wir sie finden – Wer sie ausübt – Wie wir sie überwinden

Macht in der Kirche

Herbert Haslinger

Gebundene Ausgabe

48,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Riskierte Berufung – ambitionierter Beruf. Priester sein in einer Kirche des Übergangs

Riskierte Berufung – ambitionierter Beruf

Valentin Dessoy, Peter Klasvogt, Julia Knop

Kartonierte Ausgabe

38,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Angesehen. Interdisziplinäre Perspektiven auf den Blick Gottes

Angesehen

Matthias Werner, Eva Willebrand, Michael Winklmann

Gebundene Ausgabe

28,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

»Wo warst du, Gott?«. Glaube nach Gewalterfahrungen

»Wo warst du, Gott?«

Andreas Stahl

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Im Klangraum der Messe. Wie Musik und Glaube sich inspirieren

Im Klangraum der Messe

Stephan Wahle, Meinrad Walter

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Der Synodale Weg - eine Zwischenbilanz

Der Synodale Weg - eine Zwischenbilanz

Bernhard Sven Anuth, Georg Bier, Karsten Kreutzer

Kartonierte Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Frauen und kirchliches Amt. Grundlagen - Grenzen - Möglichkeiten

Frauen und kirchliches Amt

Sabine Demel

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Nicht wie Außenstehende und stumme Zuschauer. Liturgie – Identität – Partizipation

Nicht wie Außenstehende und stumme Zuschauer

Stephan Wahle, Stefan Kopp

Kartonierte Ausgabe

38,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

GottesKlänge – Religion und Sprache in der Musik

GottesKlänge – Religion und Sprache in der Musik

Helmut Hoping, Stephan Wahle, Meinrad Walter

Gebundene Ausgabe

28,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Praxeologie. Eine religionspädagogische Selbstaufklärung

Praxeologie

Bernhard Grümme

Gebundene Ausgabe

55,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis