Die ersten hundert Tage (Gebundene Ausgabe)

Reportagen vom deutsch-deutschen Neuanfang 1949

  • Anderer Blick auf den Beginn der deutsch-deutschen Teilung, glänzend erzählt
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2018
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 288 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38181-2
  • Bestellnummer: P381814

2019 – 70 Jahre BRD und DDR


1949 war aufregend, wirr, grotesk. Das hing nur am Rande mit den politischen Großereignissen der Gründung von BRD und DDR in Bonn und in Ost-Berlin zusammen. Größere Wellen schlugen in der Öffentlichkeit andere Dinge: Die brutalen Aktionen der jugendlichen Gladow-Bande in Berlin etwa oder der Frankfurter »Zookrieg« um Bernhard Grzimek, die ersten Aufführungen von Damenringkämpfen im Land, der illegale Verkauf von Uran in Süddeutschland oder die Aufdeckung eines chinesischen Rauschgiftrings in Hamburg, die Affäre um den Berliner Polizeipräsidenten, der sein Hausmädchen in ein sowjetisches Lager geschickt hatte, oder die Proteste in Weimar gegen den »deutschen Stachanow« Adolf Hennecke.

Wolfgang Brenners historische Reportagen entführen den Leser an einen besonderen Neuanfang in der deutschen Geschichte.

Autor

Brenner, Wolfgang

Wolfgang Brenner

Journalist, Autor

Wolfgang Brenner, geb. 1954, hat Germanistik und Philosophie studiert und arbeitet als Journalist, Autor und Filmemacher in Berlin und im Hunsrück; journalistische Tätigkeit für "Die Zeit", "Stern", "Taz", "Süddeutsche Zeitung", "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung", "Rheinischer Merkur" u. a. Er ist ein erfolgreicher Autor zahlreicher Kriminalromane und Sachbücher. Zuletzt erschien von ihm bei Herder: „Die ersten hundert Tage. Reportagen vom deutsch-deutschen Neuanfang“. 2018 wurde Wolfgang Brenner mit dem Friedrich-Schiedel-Literaturpreis für herausragendes historisches Erzählen ausgezeichnet.

Thematisch verwandte Produkte

Das 20. Jahrhundert: Geschichte & Politik
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis