• Eine ergreifende Familiengeschichte
  • Über die späten Auswirkungen von Flucht und Vertreibung
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2015
  • virtuell (Internetdatei)
  • 272 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-80376-5
  • Bestellnummer: 4803763
Wenn Jens Orbacks Mutter von ihrer Kindheit erzählte, kam sie nie weiter als bis zum 13. März 1945 - dem Tag, als russische Soldaten in ihr Heimatdorf in Pommern kamen. Auch ohne genau zu wissen, was ihr damals widerfahren war, spürte der Sohn das unausgesprochene Grauen und die Angst. Das Schweigen schützt nicht: Die unverarbeiteten Traumata der Eltern können sich weitervererben, noch die Kinder werden von den namenlosen Ängsten ihrer Eltern verfolgt. Persönlich, leise und berührend schreibt der schwedische Journalist und Politiker Jens Orback in diesem Buch über die Beziehung zu seiner Mutter und deren Erlebnisse während und nach der Flucht aus Pommern. Nach und nach gelingt es ihm, das Schweigen in der Familie über die Kriegerlebnisse seiner deutschen Mutter und ihrer Eltern aufzulösen. Ein einprägsames Buch, das ein Tabuthema zwischen Eltern und Kindern aufbricht und von den späten Auswirkungen von Flucht und Vertreibung erzählt. Aus dem Buch: "Wann genau die Geschichte meiner Mutter zu meiner Geschichte wurde, weiß ich nicht, aber ich erinnere mich an einen Morgen, der bestimmt fünfzehn Jahre zurückliegt. Ich lag im Bett in unserem Sommerhaus. Das unangenehme Gefühl, das ich beim Aufwachen empfand, ging in eine Art Panik über, es war, als fiele ich in einen Abgrund, und ich wusste nicht, wie weit ich noch fallen würde. Als würden sich immer weitere Schichten öffnen - ins Bodenlose. Dieses Gefühl kam immer wieder. Irgendetwas, was meiner Mutter passiert war, war nun auch in mir. Es war wortlos übertragen worden, und das machte es mir vielleicht deshalb so schwer, mich dagegen zu wehren. Ich wurde in etwas hineingezogen, womit ich nicht umgehen konnte, ich konnte es nicht in Worte fassen, aber es war etwas in meiner Mutter, das jetzt auch in mir war. Das, was geschehen und verdrängt worden war, rumort in ihr und wird vielleicht auch mich und meine Kinder formen. Wie ein schwarzes Loch, ein verloschener Stern, von welchem unsichtbare Fäden ausgehen."

Autor/in

Jens Orback, 1959 in Stockholm geboren, ist ein sozialdemokratischer Politiker und Journalist. Von 2004 bis 2006 war er schwedischer Minister für Demokratie-, Integrations- und Gleichstellungsfragen. Heute ist er der Generalsekretär der Olof-Palme-Stiftung.

Thematisch verwandte Produkte

Lebenswege: Bücher über bekannte Persönlichkeiten
Der Kampf um die Würde. Was wir vom wahren Leben lernen können

Der Kampf um die Würde

Michael Steinbrecher

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Erscheint am 18.09.2019, jetzt vorbestellen

Dein bestes Leben. Vom Mut, über sich hinauszuwachsen und Unmögliches möglich zu machen

Dein bestes Leben

Janis McDavid

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

Erscheint am 18.09.2019, jetzt vorbestellen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), Gebundene Ausgabe

Ich umarme den Tod mit meinem Leben

Ich umarme den Tod mit meinem Leben

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Mehr als ein Dach über dem Kopf. Kinder schützen - Eltern stützen

Mehr als ein Dach über dem Kopf

M. Frumentia Maier, Hannelore Weitbrecht

Gebundene Ausgabe

25,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Harte Tage, gute Jahre. Die Sennerin vom Geigelstein

Harte Tage, gute Jahre

Kartonierte Ausgabe

9,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Ich habe beschlossen, dass es mir nur noch gut geht. Leben mit dem Tumor

Ich habe beschlossen, dass es mir nur noch gut geht

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Mein Jahr in den Bergen. Vom Abenteuer des einfachen Lebens

Mein Jahr in den Bergen

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Wo Frauen ihre Bücher lesen. Mit einem Vorwort von Elke Heidenreich

Wo Frauen ihre Bücher lesen

Gebundene Ausgabe

25,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Mein Leben mit Martha

Mein Leben mit Martha

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Sterben und Lieben. Selbstbestimmung bis zuletzt

Sterben und Lieben

Dietmar Mieth, Irene Mieth

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

StehaufMensch! Was macht uns stark? Kein Resilienz-Ratgeber

StehaufMensch!

Flexcover

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Was uns wirklich trägt. Über gelingendes Leben

Was uns wirklich trägt

Anselm Grün OSB, Walter Kohl, Rudolf Walter

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als Audio Download (mp3), eBook (EPUB)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis