• Gesellschaftliches Thema Populismus
  • Selbstkritischer Blick auf populismusaffine Tendenzen im Christentum
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2017
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 232 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-37973-4
  • Bestellnummer: P379735

Das prekäre Verhältnis von Christentum und Populismus

Das Entsetzen ist groß, sobald Populisten nach religiösem Rückhalt suchen und sich dafür christliche Legitimationen zu Nutze machen. Aus guten Gründen werden extremistische politische Programme und die menschenfreundlichen Werte des Christentums als unversöhnliche Gegensätze gesehen. Um aber nicht auf einem Auge blind zu sein, sollten Christen ihre eigene komplizierte Geschichte mit dem Populismus anschauen. Denn ihr Denken ist nicht frei von Tendenzen, die in einer Außenperspektive als „populistisch“ oder fundamentalistisch bezeichnet werden können. Autoritätsfixiertheit, Pluralismusfeindlichkeit, Xenophobie, Kritik an Eliten, usw. sind ständige Begleiter von Volksreligion.

Dieses von Walter Lesch herausgegebene Buch verfolgt ein doppeltes Ziel: Die Beiträge haben die Absicht, die klare Positionierung gegenüber dem Populismus mit Argumenten zu untermauern und die Chance zu nutzen, einen selbstkritischen Blick auf „unheilige Allianzen“ zwischen Populismus und Religion zu werfen. Dies geschieht in der festen Überzeugung, dass nur der glaubwürdig gegen den Populismus auftreten kann, der vor der eigenen Haustür gekehrt und seine Altlasten entsorgt hat. Denn gerade Religionen sind nicht immun gegen populistische Muster der Sicht auf Politik und Gesellschaft. Wer sich dieser irritierenden Berührungspunkte bewusst ist, gewinnt an Glaubwürdigkeit und entdeckt neue Perspektiven der Weiterentwicklung seiner Überzeugungen. Unverzichtbar für alle politisch wachen Christen und aufmerksamen Beobachter der Religion.

Im Rahmen der aktuellen Kontroversen fällt auf, wie die christlichen Kirchen mit oft unmissverständlicher Schärfe gegen populistische Stimmungsmache und für ein Projekt aufgeklärter und toleranter Demokratie Partei ergriffen haben. Dieser Elan ist nachdrücklich zu begrüßen und soll auf keinen Fall gebremst werden. (Walter Lesch)

Mit Beiträgen von Regina Ammicht Quinn, Christoph Baumgartner, Michelle Becka, Daniel Bogner, Hille Haker, Marianne Heimbach-Steins, Michael Hölzl, Gerhard Kruip, Walter Lesch, Andreas Lob-Hüdepohl, Christof Mandry, Wolfgang Palaver, Hans Schelkshorn, Christian Staffa

Herausgeber

Walter Lesch, geb. 1958, Dr. phil., Professor für Moralphilosophie und Sozialethik an der Université catholique de Louvain.

Thematisch verwandte Produkte

Komm, süßer Tod. Konflikte am Lebensende

Komm, süßer Tod

Broschur

9,95 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Aufbruch oder Katerstimmung? Zur Lage nach dem Reformationsjubiläum

Aufbruch oder Katerstimmung?

Gebundene Ausgabe

16,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Aggiornamento - damals und heute. Perspektiven für die Zukunft

Aggiornamento - damals und heute

Annette Schavan

Gebundene Ausgabe

29,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Gottes Kraft in den Schwachen. Petra Bosse-Huber im Gespräch mit Hannes Leitlein

Gottes Kraft in den Schwachen

Gebundene Ausgabe

15,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Bruder Tod - In Würde leben und in Würde sterben

Bruder Tod - In Würde leben und in Würde sterben

Vincenzo Paglia

eBook (EPUB)

19,99 €

In den Warenkorb

Download sofort verfügbar

Im Angesicht des Herrn. Gedanken über Freiheit, Hoffnung und Liebe

Im Angesicht des Herrn

Franziskus (Papst), Antonio Spadaro

Gebundene Ausgabe

25,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Klartext, bitte! Glauben ohne Geschwätz

Klartext, bitte!

Christian Olding

eBook (EPUB)

16,99 €

In den Warenkorb

Download sofort verfügbar

Glaube und sein Bruder Zweifel

Glaube und sein Bruder Zweifel

Tomás Halík

Gebundene Ausgabe

20,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Christentum und Populismus. Klare Fronten?

Christentum und Populismus

Walter Lesch

eBook (PDF)

24,00 €

In den Warenkorb

Download sofort verfügbar

Im Angesicht des Herrn. Gedanken über Freiheit, Hoffnung und Liebe

Im Angesicht des Herrn

Franziskus (Papst), Antonio Spadaro

eBook (EPUB)

16,99 €

In den Warenkorb

Download sofort verfügbar

Wie viel Glaube braucht das Land? Antworten aus Politik, Kirche und Gesellschaft

Wie viel Glaube braucht das Land?

Beate Bäumer, Frank Zabel

Gebundene Ausgabe

20,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Klartext, bitte! Glauben ohne Geschwätz

Klartext, bitte!

Christian Olding

Gebundene Ausgabe

20,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.