Neue Perspektiven für das interreligiöse Lernen in der SchuleTrialogische Religionspädagogik

Ein Bewusstsein für die drei großen Kulturtraditionen der abrahamitischen Religionen in einer zunehmend säkularen Gesellschaft zu wecken und einen respektvollen Umgang von Nichtgläubigen, Christen, Muslimen und Juden zu fördern, ist das Anliegen des jüngsten Ansatzes im Bereich des interreligiösen Lernens.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden