abwartende vollendung

das kreuz / hineingepflanzt in dein grab / wie ein olivenzweig / der zeigt / dass deine todessinnflut / die alles verschlungen hat / zu ende gehen wird / und alles was war /noch besser wiederhergestellt // dieser ort / stiller zeuge des unfassbaren / geduldig und beharrlich / wartet nur darauf / dass die frauen / eines morgens kommen / und wunderbare leere / und volles leben / vorfinden werden // der HERR vollende an Dir / was ER in deiner taufe / gutes begonnen hat

Wolfgang Metz (in: „brannte uns nicht das herz?“, Echter, Würzburg 2017)

Anzeige
Anzeige: Haltepunkte

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.