Blitz-Umfrage

Foto: 2016, KNA GmbH, www.kna.de, All Rights Reserved

Was ist Ihre Meinung zur Feier der „Alten Messe“?

Mit dem Schreiben „Traditionis custodes“ schränkt Papst Franziskus die Gottesdienstfeier nach dem alten, lateinischen Ritus erheblich ein. Die „Alte Messe“ darf u.a. nur noch mit ausdrücklicher Erlaubnis des Ortsbischofs und nicht mehr in Pfarrkirchen zelebriert werden. Nehmen Sie teil an unserer Blitz-Umfrage. Sie erhalten als Dankeschön 8 Gratis-Ausgaben unserer Wochenzeitschrift CHRIST IN DER GEGENWART.

Jetzt teilnehmen

Teilnehmer bisher: 4359

Fragen

  • 1. Ich finde es gut, dass Papst Franziskus die Feier der „Alten Messe“ jetzt stark einschränkt.

  • 2. Papst Franziskus stößt mit seiner Entscheidung seinem Vorgänger Benedikt XVI. vor den Kopf, der einen „liturgischen Frieden“ und mehr gottesdienstliche Vielfalt in der katholischen Kirche erreichen wollte.

  • 3. Es geht nicht um Kleinigkeiten. Die alte, lateinische Messe ist ein Symbol der Ablehnung des Zweiten Vatikanischen Konzils. Sie sollte komplett verboten werden.

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!

Als Dankeschön für Ihre Teilnahme an der Umfrage laden wir Sie herzlich ein, 8 Gratis-Ausgaben CHRIST IN DER GEGENWART inkl. Online-Zugang kostenlos zu lesen.

 

8 Gratis-Ausgaben von CHRIST IN DER GEGENWART inkl. Online-Zugang als Dankeschön für Ihre Teilnahme

Ja, senden Sie mir kostenlos 8 Gratis-Ausgaben von CHRIST IN DER GEGENWART zum Probelesen. Habe ich bis eine Woche nach Erhalt der 7. Ausgabe nichts von mir hören lassen, möchte ich CHRIST IN DER GEGENWART weiterhin beziehen – zum Bezugs-Preis von 59,50 EUR pro Halbjahr inkl. Online-Zugang (für institutionelle Bezieher 67,80 EUR) zzgl. 22,10 EUR Versand [D]. Ich gehe kein Risiko ein und kann den Bezug jederzeit beenden. Das Geld für bereits bezahlte Hefte erhalte ich zurück.

Diese Angaben benötigen wir von Ihnen.

E-Mail-Adresse

Anschrift

/
/

Diese Angaben benötigen wir.

Anmeldung

Passwort vergessen?