Herder Startup Camp

Möchtest Du eine innovative Geschäftsidee entwickeln, dabei die Grundlagen von Lean Startup kennenlernen und die Freiburger Startup-Szene hautnah erleben?

Dann bewirb Dich jetzt beim zweiten STARTUP CAMP Herder!

Übrigens: Es kann jeder teilnehmen - Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wie gehen wir vor?

  1. Kreativität: Der beste Weg, eine gute Idee zu haben, besteht darin, viele Ideen zu haben. Mithilfe von Kreativitätstechniken generieren wir eine ganze Reihe von Geschäftsideen.
  2. Methodik: Die besten Geschäftsideen schleifen wir (als Einzelkämpfer/in oder in kleinen Teams) mithilfe von Methoden aus dem agilen Projektmanagement, insbesondere dem Lean Startup, zu Konzepten.
  3. Pitch-Event: Schließlich werden die Konzepte einer Jury präsentiert, die sich aus Experten unterschiedlichster Unternehmen und Organisationen zusammensetzt. Hier besteht die Möglichkeit, Kooperationspartner oder gar Investoren für die Startups zu finden.

Wann und wo?

Herder Startup Camp im Verlag Herder
Rotes Haus
  • Start des Startup Camps: 9. Mai 2018 (um 17.00 Uhr).
  • Ende des Startup Camps: 18. Juli 2018
  • Im Roten Haus des Verlags Herder: Hermann-Herder-Straße 4, 79104 Freiburg

Bewerbungsschluss ist der 30. April 2018.

Innovation braucht Zeit, deshalb finden die Termine im zweiwöchigen Rhythmus statt: 9. Mai, 15. Mai, 6. Juni, 20. Juni, 4. Juli und 18. Juli. Am besten plant Ihr für jede Sitzung ca. 3 Stunden ein. Der Termin für den abschließenden Pitch vor Jury und Publikum wird noch bekannt gegeben.

An der Gründungs-Akademie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg können ECTS-Punkte über das Startup Camp Herder gesammelt werden. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier.

Das sagen Teilnehmer/innen

Spirit der Selbstständigkeit

Pia Weber

"Was braucht es für ein Startup? Eine Portion Mut, Talent, Risiko­­bereitschaft und klar -  eine gute Idee. Also, wie finde ich ein Problem, das einer Lösung bedarf und zugleich einen Nutzen verschafft? Beim Startup Camp des Herder Verlages habe ich unter der Leitung von Dominic Lammert Ideen entwickelt, diese zu eigenen Geschäftskonzepten kombiniert und so den Spirit der Selbstständigkeit verstanden. Berauschend fand ich den Pitch, an welchem wir unsere Projekte namenhaften Unternehmen und Experten vorstellen durften." Pia Weber

Eigenes Geschäftsmodell

Lukas Spinner

"Ich studiere Medienkultur­wissenschaft und Psychologie an der Uni Freiburg. Während meines vorigen BWL-Studiums habe ich ein Interesse rund um die Themen Gründung und Selbstständigkeit entwickelt. Trotz meiner Vorkenntnisse habe ich aus jeder Veranstaltung spannende Erkenntnisse mitgenommen. Dies vor allem aufgrund des sehr praktischen und alltagsnahen Fokus. Dominic Lammert hat uns während des Kurses gezeigt, wie man eigene Ideen entwickelt und umsetzt, was mich darin bestärkt hat mit einer weiteren Kursteilnehmerin ein eigenes Geschäftsmodell zu realisieren." Lukas Spinner 

Zusammen kreativ

Rebekka Remus

"Schon immer habe ich mich für innovative Apps und die Startup-Welt interessiert. Daher war ich natürlich sofort dabei, als ich vom Herder Startup Camp hörte. Schon beim ersten Meeting traf ich meine späteren Teamkollegen, die ich mittlerweile zu meinen besten Freunden zählen darf, und gemeinsam lernten wir alles über Business-Pläne, Marketing-Strategien und erste Schritte als selbstständiges Unternehmen in der Startup-Branche. Wir erarbeiteten zusammen das komplette Konzept für eine App und werden auch weiterhin zusammen kreativ tätig sein." Rebekka Remus

Jetzt bewerben!

Es genügt ein einfaches Anschreiben via E-Mail an:

Dominic Lammert, Projektmanager Digital im Verlag Herder

Dominic Lammert, Projektmanager Digital
E-Mail: lammert@herder.de