02. Oktober. 2018
Timo Lochocki_Die Vertrauensformel

Dr. Timo Lochocki beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit europäischer Parteipolitik und hat gerade zur AfD viele Daten erhoben, welche mit gängigen Missverständnissen in der aktuellen Debatte aufräumen. Die Erkenntnisse der internationalen Forschung führen zu überraschenden Schussfolgerungen und ermöglichen neue Ansätze in anscheinend festgefahrenen Positionen.

 Zur Zukunft der Volkspartei: verblüffende Fakten aus der Forschung

Die AfD ist eine fundamentale Bedrohung für das Erfolgsmodell Deutschland. Aber was macht sie so erfolgreich und warum kann ihr die Politik der Volksparteien so wenig entgegensetzen? Dr. Timo Lochocki beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit europäischer Parteipolitik und hat gerade zur AfD viele Daten erhoben, welche mit gängigen Missverständnissen in der aktuellen Debatte aufräumen. Die Erkenntnisse der internationalen Forschung führen zu überraschenden Schussfolgerungen und ermöglichen neue Ansätze in anscheinend festgefahrenen Positionen. Seine Thesen beruhen u.a. auf einem Vergleich mit den politischen Entwicklungen in anderen Staaten, die er auch aus eigener Erfahrung sehr gut kennt – v.a. die USA, Großbritannien, Frankreich und Skandinavien – und daran zeigen kann, dass wir uns aktuell in einer ähnlichen Lage befinden, wie besagte Staaten vor einigen Jahren. Die aktuelle Legislaturperiode wird Deutschlands Zukunft auf Jahrzehnte bestimmen und entscheiden, ob wir Kurs auf einen deutschen Donald Trump oder einen Dexit (einen deutschen Brexit) nehmen. Der Schlüssel dazu liegt in der politischen Kommunikation sog. „Identitätspolitik“, also unserer migrations-, außen- und europapolitischen Herausforderungen. Seine Kombination aus Untersuchungen der parteipolitischen Mechanik und Analyse der migrations- und außenpolitischen Konstellation beschreibt den in dieser Form neuen Nexus aus Partei- und Außenpolitik. Dr. Lochocki endet mit umsetzbaren Handlungsempfehlungen für Multiplikatoren, Politiker und Bürger gleichermaßen. Die deutsche Politik kann kurzfristig Wähler von der AfD zurückgewinnen und zugleich eine Politik getreu unserer langfristigen nationalen und europäischen Interessen betreiben. Eine Renaissance der liberalen Demokratie ist möglich! „Die Vertrauensformel“ beschreibt den Weg dorthin.  

Timo Lochocki, Dr. phil, geb. 1985, studierte Interdisziplinäre Sozialwissenschaften in Deutschland, den USA und Norwegen. 2014 promovierte er an der Humboldt Universität Berlin zu den Gründen für den Auf- und Abstieg rechtspopulistischer Parteien in Westeuropa. Er war bis zum Jahreswechsel 2017/2018 Transatlantic Fellow im Europaprogramm des German Marshall Fund of the United States (GMF) in Berlin, berät bundespolitische Entscheidungsträger und kommentiert europäische Parteipolitik, u. a. für die »New York Times«, »Die Zeit«, »The Economist«, »Le Figaro«. Lochocki ist u.a. Universitätsdozent für Politische Kommunikation und Europäische Politik an der Humboldt Universität sowie dem Bard College in Berlin und lehrt von August bis Dezember 2018 als „James Knox Batten Visiting Professor“ am Davidson College in den USA.

Lochocki, Timo

Lochocki, Timo

Politikwissenschaftler

Die Vertrauensformel. So gewinnt unsere Demokratie ihre Wähler zurück
So gewinnt unsere Demokratie ihre Wähler zurück
Timo Lochocki (Autor/in)
Klappenbroschur
20,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktage
Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis