11. Februar 2019

Thomas de Maizière_Regieren

Wie Politik funktioniert: Ein Werkstattbericht aus 28 Jahren Regierungsverantwortung         

»Je mehr Streit es gibt, je mehr um unwesentliche Dinge gerungen wird, je mehr einzelne Personen sich zu Lasten der gemeinsamen Arbeit hervortun und vor allem, je mehr der Eindruck entsteht, es gehe nicht professionell zu, umso mehr gibt es eine Sehnsucht der Bevölkerung nach ›gutem Regieren‹.« Thomas de Maizière  

Jeder weiß, wie der Arbeitsalltag eines Lehrers oder eines Arztes aussieht – was genau aber macht ein Politiker, zumal ein Minister? Wie regiert man in einer parlamentarischen Demokratie?  

Thomas de Maizière verfügt wie nur wenige Spitzenpolitiker in Deutschland über 28 Jahre Erfahrung in direkter Regierungsverantwortung auf Landes- und Bundesebene: Als Bundesminister des Inneren setzte er sich beispielsweise mit der vermehrten Zuwanderung von Flüchtlingen und ihrer Integration auseinander. Er bietet dem Leser Innenansichten der Macht, definiert sein Selbstverständnis als Politiker und erklärt anhand zahlreicher Situationen aus seiner Amtszeit, wie wir regiert werden. Er berichtet über Alltägliches, aber thematisiert auch Entscheidungsprozesse in Extremsituationen, wie anlässlich der Terrordrohung in Hannover im Jahr 2015. Dabei zeigt er auf, wie Menschen und Organisationen erfolgreich geführt werden. Ein wichtiges Buch in einer Zeit zunehmender Entfremdung zwischen Teilen der Gesellschaft und ihren gewählten Repräsentanten.  

Thomas de Maizière war in dem Stab der letzten demokratischen DDR-Regierung, für die er den Einigungsvertrag mitverhandelte. Im Anschluss arbeitete er in sechs verschiedenen Staatssekretärs- und Ministerämtern in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen. Von 2005 bis 2018 gehörte er der Bundesregierung an, zunächst als Chef des Bundeskanzleramtes, danach als zweimaliger Innen- und als Verteidigungsminister. Bis Dezember 2018 saß er zudem im Präsidium der CDU.  

Buch

Regieren

Innenansichten der Politik

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2019
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 256 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38329-8
  • Bestellnummer: P383299

Autor/in

Thomas de Maizière, Dr. jur., geb. 1954, 1990 Mitglied der Verhandlungsdelegation für den deutschen Einigungsvertrag,1990-1998 Staatssekretär in der Regierung von Mecklenburg-Vorpommern, 1999-2005 Staatsminister in Sachsen in unterschiedlichen Ressorts; 2005-2009 Chef des Bundeskanzleramtes, 2009-2011 und 2013-2018 Bundesinnenminister sowie 2011-2013 Bundesverteidigungsminister; seit 2009 Mitglied des Bundestages. Thomas de Maiziere ist seit 2003 im Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentages und seit 2018 Vorsitzender der Deutschen Telekom Stiftung. Thomas de Maizière ist Honorarprofessor für Staatsrecht an der Universität Leipzig.

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis