Pressebereich

Seite wählen

17. September 2018

Khola Maryam Hübsch_Rebellion der Sehnsucht

Über die Suche nach Gott und die Botschaft der Träume

Das persönlichste Buch der Muslima und Feministin Khola Maryam Hübsch

 

Vielleicht gibt es ihn, vielleicht auch nicht − das Verhältnis der Generation Maybe zu Gott ist kompliziert. Khola Maryam Hübsch ist davon überzeugt, dass Gott existiert und dass er auch heute noch spricht. Offen und sehr persönlich, provokant und herausfordernd schreibt sie in ihrem neuen Buch Rebellion der Sehnsucht über ihren Glauben als junge Muslima und die Sehnsucht, die sie antreibt.

Khola Maryam Hübsch ist eine deutsche, Kopftuch tragende Feministin, die in Talkshows, Vorträgen und Artikeln Gesicht für emanzipierte Frauen im Islam zeigt. Sie schreibt darüber, warum es sich lohnt, an Gott zu glauben. Sie erklärt dabei über die Grenzen des Islam hinaus, wie man Gott und sich selbst praktisch näher kommen kann und inspiriert zu mehr Spiritualität. Hübsch plädiert für so viele Perspektivwechsel wie möglich in zu einseitig geführten Debatten und tritt damit auch in die Fußstapfen ihres Vaters Hadayatullah Hübsch, der vor 50 Jahren als 68er-Aktivist mit seiner spirituellen Sinnsuche und seinen Gedichten bekannt wurde.

Ein kompromissloses Buch über Gott und Glaube, Vergänglichkeit und Schönheit, über Liebe und Freiheit und über die Kraft der Rebellion der Sehnsucht. Aus der Perspektive einer jungen Frau, die sowohl von der christlich-abendländischen als auch der islamisch-mystischen Tradition geprägt ist.

 

Khola Maryam Hübsch, geb. 1980 in Frankfurt am Main, studierte Publizistik, Psychologie und Germanistik in Mainz. Bekannt wurde sie durch ihre Vorträge und Artikel zu den Themen Islam und Toleranz, Feminismus und Islam und Rechtspopulismus. Sie lebt mit ihrer Familie in Frankfurt am Main.

Buch

Rebellion der Sehnsucht

Warum ich mir den Glauben nicht nehmen lasse

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2018
  • Klappenbroschur
  • 208 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38110-2
  • Bestellnummer: P381103

Autor/in

Khola Maryam Hübsch, geb. 1980, studierte Publizistik, Psychologie und Germanistik in Mainz. Bekannt wurde sie durch Ihre Vorträge und Artikel zu den Themen Islam und Toleranz, Feminismus und Islam und Rechtspopulismus. Sie lebt mit ihrer Familie in Frankfurt am Main.

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis