Alles nachhaltig, oder?

Dass unser Umgang mit fossilen Brennstoffen zu einer Erwärmung des globalen Klimas führt, ist seit Jahrzehnten bekannt. Mit katastrophalen Folgen für die Umwelt und das Leben auf der Erde. Dennoch nimmt der weltweite CO2-Ausstoß Jahr für Jahr zu. Wir leben in einer Gesellschaft zwischen Klimaleugnern und „Fridays for Future“-Aktivisten. Und sie alle bewohnen denselben Planeten. Ein gemeinsamer Nenner, der sich nicht leugnen lässt. Darüber wollen wir in dieser Ausgabe „miteinander reden“. Der Drogerie-Pionier Dirk Roßmann nimmt kosmetische Korrekturen in Sachen Klimaschutz nicht in Kauf, lieber stattet er seine Filialen mit seinem aktuellen Klima-Thriller aus. Auch dem Klima- und Meeresforscher Mojib Latif ist klar: „Die Corona-Krise lässt uns vielleicht vergessen, dass wir gerade das wärmste Jahrzehnt seit Beginn der Messungen hinter uns haben. Jetzt ist die letzte Gelegenheit zum Gegensteuern.“ In unserer „miteinander reden“-Runde beantworten der Geschäftsmann und der Wissenschaftler die wohl drängendsten Fragen unserer Zeit:

  • Sind die Hitzewellen, Starkregen und Stürme in Deutschland erste Vorboten des Klimawandels?
  • Was kann ich als Einzelner tun? Wie kann ich nachhaltig leben?
  • Muss Nachhaltigkeit auf Kosten unseres Wohlstands gehen?
  • Ist diese Welt noch zu retten? Wie realistisch sind unsere Konzepte?

Hören Sie zu oder diskutieren Sie mit und stellen Sie Ihre Fragen an die Experten Dirk Roßmann und Mojib Latif. Moderiert wird der Online-Talk von Jörg Quoos.

Wann und wo? Dienstag, 1. Dezember, 18:30 Uhr, auf Ihrem Handy, Tablet oder Computer.

Den Link zur Teilnahme finden Sie kurz vor der Veranstaltung an dieser Stelle. Ihre Fragen stellen Sie an miteinander-reden@funkemedien.de

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Ihnen.

Mojib Latif

Mojib Latif geb. 1954 in Hamburg, ist Professor an der Universität Kiel und forscht am GEOMAR HelmholtzZentrum für Ozeanforschung Kiel. Er wurde 2015 mit dem Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ausgezeichnet. Außerdem veröffentlichte er mehrere Bücher zum Thema Klimaschutz, sein aktuellstes: „Heißzeit - Mit Vollgas in die Klimakatastrophe und wie wir auf die Bremse treten.“ Im Jahre 2019 erhielt Latif den NatureLife- Umweltpreis. (Foto: Jan Steffen / IFM Geomar)

Bei Herder erschienen von ihm folgende Bücher:

Zur Autorenseite

Dirk Roßmann

Dirk Roßmann, geb. 1946 in Hannover, gründete 1972 die Drogeriemarktkette „Rossmann“ und wurde Geschäftsführer des ersten Selbstbedienungsgeschäfts für Drogeriewaren in Deutschland. Unter den Unternehmern wird Roßmann auch als Erfinder des Drogeriemarktes bezeichnet. Im Herbst 2019 verschenkte Roßmann 2000 Exemplare des Klima-Buches „Wir sind das Klima!“ an alle Bundestagsabgeordneten und Vorstände aller DAX-Unternehmen, auch über die Website seines Unternehmens konnten 25.000 Exemplare kostenlos angefordert werden. (Foto: Dirk-Roßmann GmbH)

Von Dirk Roßmann erschien zuletzt der Thriller "Der neunte Arm des Oktopus".

Moderator: Jörg Quoos

Jörg Quoos

Jörg Quoos gehört zu den profiliertesten politischen Journalisten der Bundesrepublik. Seit der Gründung der FUNKE-Zentralredaktion 2015 hat es Jörg Quoos mit seinem Team geschafft, zu den meistzitierten Redaktionen in Deutschland zu gehören. Vor seinem Wechsel zu FUNKE war er unter anderem Chefredakteur des Nachrichtenmagazins Focus sowie stellvertretender Chefredakteur der Bild-Zeitung.

Über uns

Diskutieren Sie mit und hören Sie zu: Die Funke Mediengruppe, der Verlag Herder sowie die Buchhandlungen Thalia und Mayersche laden regelmäßig zum virtuellen Gesprächsformat „Miteinander Reden“ ein – auf Ihrem PC, Tablet oder Smartphone. Unsere nächste Runde widmet sich dem Thema "Nachhaltigkeit". Wir freuen uns auf Sie!

Die Veranstaltungsreihe "Miteinander reden" wird präsentiert von: