• Zentrale Texte neu zugänglich gemacht
  • Greifbare, plausible Texte zur Bedeutung des Evangeliums
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2019
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 328 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38401-1
  • Bestellnummer: P384016

Zentrale Texte von Józef Niewiadomski neu zugänglich gemacht

Józef Niewiadomski ist nicht erst seit dem Tod seines Lehrers Raymund Schwager SJ (1935–2004) sowohl Gesicht als auch Stimme der Innsbrucker Dramatischen Theologie. In ungebrochener Kreativität und mit unermüdlichem Schwung versucht er, das Heilsdrama Jesu mitten im Hier und Heute greifbar und plausibel zu machen. Mit großer Lust am Erzählen, feinem Gespür für die Lebenssituationen seiner Mitmenschen am Umbruch zum 3. Jahrtausend und starker argumentativer Kraft hat er so die Bedeutung des Evangeliums in einer zunehmend nachchristlichen Welt nachvollziehbar gemacht. Dieser Band versammelt ausdrucksstarke Predigten, kraftvolle theologische Gegenwartsanalysen und dogmatische Grundsatztexte. Sie demonstrieren eindrucksvoll das Zukunftspotential der Theologie im Allgemeinen – und der Dramatischen Theologie im Besonderen.

»Józef Niewiadomski erzählt … nicht nur aus persönlicher Lust, sondern auch aus theologischer Verantwortung. Er möchte, dass seine Botschaft – das Evangelium – bei den ganz konkreten Zuhörern und Lesern ankommt. Und er weiß, dass das zuerst einmal bedeutet, sehr sensibel für sein Publikum zu sein und zu wissen, wie man reden bzw. wie man erzählen muss, um auch verstanden zu werden.« (aus dem Vorwort der Herausgeber)

Autor/in

Niewiadomski, Józef

Józef Niewiadomski

Dogmatiker

Józef Niewiadomski, geb. 1951, Dr. theol., Professor für Dogmatik an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck, Leiter des »Raymund Schwager Archivs« und des Projekts »Raymund Schwager: Dramatische Theologie«.

Herausgeber/in

Mathias Moosbrugger, geb. 1982, Dr. phil., Dr. theol., Universitätsassistent am Institut für Bibelwissenschaften und Historische Theologie (Fachbereich Kirchengeschichte und Patrologie) der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck;

Herausgeber/in

Karin Peter, geb. 1977, Dr. theol., Universitätsassistentin am Institut für Praktische Theologie (Fachbereich Religionspädagogik und Katechetik) der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.

Thematisch verwandte Produkte

Systematische Theologie
Weltbeziehung und Gottesbeziehung. Das Christentum in der säkularen Moderne – eine anerkennungstheroretische Erschließung

Weltbeziehung und Gottesbeziehung

Markus Knapp

Gebundene Ausgabe

58,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Der Glaube an Gott im säkularen Zeitalter

Der Glaube an Gott im säkularen Zeitalter

Gerhard Kardinal Müller

Gebundene Ausgabe

58,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Vernünftig glauben - begründet hoffen. Praktische Metaphysik als Denkform rationaler Theologie

Vernünftig glauben - begründet hoffen

Saskia Wendel, Martin Breul

Gebundene Ausgabe

35,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Gesucht: Die Pfarrei der Zukunft. Der kreative Prozess im Bistum Essen

Gesucht: Die Pfarrei der Zukunft

Markus Etscheid-Stams, Björn Szymanowski, Andrea Qualbrink, Benedikt Jürgens

Gebundene Ausgabe

32,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Das Fenster nach Süden. Spiritualität des Alltäglichen

Das Fenster nach Süden

Maaike de Haardt

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Juden und Christen – das eine Volk Gottes

Juden und Christen – das eine Volk Gottes

Walter Kasper

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Christentum in der Neuzeit. Geschichte, Religion, Mission, Mystik

Christentum in der Neuzeit

Michael Sievernich, Klaus Vellguth

Gebundene Ausgabe

80,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Kirche wohin? Ein real-utopischer Blick in die Zukunft

Kirche wohin?

Gisbert Greshake

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Erscheint am 03.02.2020, jetzt vorbestellen

Freundschaft. Von der Vielfalt und Tiefe einer Lebensform

Freundschaft

Joachim Negel

Gebundene Ausgabe

45,00 €

Erscheint am 03.02.2020, jetzt vorbestellen

Revisionen des Heiligen. Streitgespräche zur Gottesfrage

Revisionen des Heiligen

Richard Kearney, René Dausner, Jens Zimmermann

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

"Verwandeln allein durch Erzählen" Peter Handke im Spannungsfeld von Theologie und Literaturwissenschaft

"Verwandeln allein durch Erzählen"

Jan-Heiner Tück, Andreas Bieringer

Kartonierte Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Das Glaubensbekenntnis vor den Anfragen der Gegenwart

Das Glaubensbekenntnis vor den Anfragen der Gegenwart

Ulrich Lüke

Gebundene Ausgabe

28,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis