Russland und der WestenKulturelle Wurzeln einer Konfrontation

Was heute zwischen dem Westen und Russland passiert, wird bisweilen als “neuer Kalter Krieg” bezeichnet. Auch wer den Begriff bestreitet, wird nicht leugnen, dass zwischen beiden Akteuren “Eiszeit” herrscht. Was ist der Grund dafür? Geht es nur um Interessensausgleich und um Machtansprüche, oder liegen die Probleme tiefer? Stehen, genau wie in der Zeit des “Kalten Krieges”, ideologische Widersprüche im Zentrum? Vladimir Pachkov SJ doziert am Thomas-von-Aquin-Institut in Moskau.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 71,40 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 6,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden