• Verlag Herder
  • 2. Auflage 2016
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 200 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-27375-9
  • Bestellnummer: 4273751
Edith Stein schloss ihre Dissertation "Zum Problem der Einfühlung" im August 1916 in Freiburg bei Edmund Husserl mit "summa cum laude" ab und wurde umgehend von ihm als (Privat-)Assistentin übernommen. In dieser ersten großen Arbeit widmet sie sich einem bei Husserl offengebliebenen Thema, der Intersubjektivität. Edith Stein kann damit - wie bisher weithin übersehen - zu den Entdeckern einer Philosophie des Leibes gezählt werden.

Thematisch verwandte Produkte

Edith Stein Gesamtausgabe
Miscellanea thomistica. Übersetzungen - Abbreviationen - Exzerpte aus Werken des Thomas von Aquin und der Forschungsliteratur

Miscellanea thomistica

Gebundene Ausgabe

45,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Geistliche Texte I

Geistliche Texte I

Gebundene Ausgabe

42,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Geistliche Texte II

Geistliche Texte II

Gebundene Ausgabe

51,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Eine Untersuchung über den Staat

Eine Untersuchung über den Staat

Gebundene Ausgabe

29,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Endliches und ewiges Sein. Versuch eines Aufstiegs zum Sinn des Seins. Anhang: Martin Heideggers Existenzphilosophie. Die Seelenburg

Endliches und ewiges Sein

Gebundene Ausgabe

65,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Was ist der Mensch? Theologische Anthropologie

Was ist der Mensch?

Gebundene Ausgabe

50,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.