• Verlag Herder
  • 1. Auflage 2014
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 512 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-27379-7
  • Bestellnummer: 4273793
Die phänomenologischen Schriften Steins, die sie in den Jahren 1917-1937 verfasste, geben nicht nur einen Einblick in die phänomenologische Werkstatt, die Zusammenarbeit mit Edmund Husserl und die phänomenologische Bewegung. Sie sind ein Zeugnis dafür, wie sich Stein gerade aus ihren phänomenologischen Ansätzen heraus auf die überlieferte christliche Philosophie zurückbezieht und diese mit phänomenologischen Mitteln weiterzuführen sucht.

Mit einer Einleitung von Hans Rainer Sepp, Beate Beckmann-Zöller

Autor

Edith Stein, geb. 1891 in Breslau, nach Studium in Breslau und Göttingen Promotion in Freiburg, danach Assistentin bei Husserl. 1933 Eintritt in den Kölner Karmel (Ordensname: Teresia Benedicta a Cruce), 1942 Verhaftung durch die Nationalsozialisten und Ermordung im Konzentrationslager Auschwitz.

Thematisch verwandte Produkte

Edith Stein Gesamtausgabe
»Alles Wesentliche lässt sich nicht schreiben«. Leben und Denken Edith Steins im Spiegel ihres Gesamtwerks

»Alles Wesentliche lässt sich nicht schreiben«

Andreas Speer

eBook (PDF)

29,99 €

In den Warenkorb

Download sofort verfügbar

Miscellanea thomistica. Übersetzungen - Abbreviationen - Exzerpte aus Werken des Thomas von Aquin und der Forschungsliteratur

Miscellanea thomistica

Edith Stein, Andreas Speer, Francesco Valerio Tommasi

Gebundene Ausgabe

45,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Geistliche Texte I

Geistliche Texte I

Edith Stein

Gebundene Ausgabe

42,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Zum Problem der Einfühlung

Zum Problem der Einfühlung

Edith Stein

Gebundene Ausgabe

45,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Geistliche Texte II

Geistliche Texte II

Edith Stein

Gebundene Ausgabe

51,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Eine Untersuchung über den Staat

Eine Untersuchung über den Staat

Edith Stein

Gebundene Ausgabe

29,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Endliches und ewiges Sein. Versuch eines Aufstiegs zum Sinn des Seins. Anhang: Martin Heideggers Existenzphilosophie. Die Seelenburg

Endliches und ewiges Sein

Edith Stein

Gebundene Ausgabe

65,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Übersetzung von Alexandre Koyré, Descartes und die Scholastik

Übersetzung von Alexandre Koyré, Descartes und die Scholastik

Hedwig Conrad-Martius, Edith Stein

Gebundene Ausgabe

34,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.