Blick in den Warenkorb
Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.
Jetzt einkaufen
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
  • 1. Auflage 2008
  • Leinen
  • 312 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-27140-3
  • Bestellnummer: 4271409
Die nahezu vergessene Academia Basiliana, vom Kardinalnepoten Urbans VIII. Francesco Barberini aus der Taufe gehoben, stellt ihrer kurzen Lebensdauer (1635-1640) ungeachtet eine kirchengeschichtliche Akademie von epochaler Bedeutung dar. Mit ihrem Anspruch, auch zur Ausbildung der Schüler des von Urban VIII. in Rom gegründeten Basilianerkollegs beizutragen, fügte sie sich in eine Reihe noch weitgehend unbekannter Initiativen, die der Papst zugunsten des griechischen Mönchtums in dieWege leitete. Die bedeutendsten Gelehrten des Barberini-Pontifikats, führende Kuriale, Absolventen des Collegio Greco, Höflinge des Kardinalnepoten und leitende Funktionäre des Basilianerordens, gehörten der Akademie an. Ihre thematischen Zielsetzungen betrafen die Geschichte der griechischen Kirche und den Ost-West-Gegensatz einerseits sowie die Zusammenhänge von christlicher Kirche und klassischem Altertum andererseits. Damit griffen die Akademiker Fragestellungen auf, die seit dem Tridentinum kontrovers diskutiert worden waren. Eine bedrängende Aktualität hatte das Verhältnis zu den orthodoxen Glaubensgemeinschaften durch das calvinistische Bekenntnis des ökumenischen Patriarchen Kyrillos Lukaris (1620-1637) und durch die Gefahr, der Osten könne vom Schisma zur Häresie abfallen, erlangt. Hier galt es, sich auf die gemeinsamen Grundlagen von Griechen und Lateinern rückzubesinnen. Dazu war es ebenso notwendig, Unterschiede und Wertigkeit von Septuaginta und Vulgata abzugleichen, wie auch eine vertiefte, mit philologischer Akribie zuWerke gehende Betrachtung der orthodoxen Liturgie vorzunehmen. Die Einschätzung der Ostkirche und ihrer Bräuche durch die Akademiker entfernte sich deutlich von den autoritären Verurteilungen der nachtridentinischen Kongregationen und näherte sich mithin irenischen Standpunkten an. Das vorgelegte Buch beleuchtet über die erhaltenen Verträge hinaus den kirchenpolitischen Kontext, die Prosopographie und die Organisationsformen der Akademie ebenso wie die Wirkungsgeschichte, die sie ausstrahlte. Es berücksichtigt zugleich die liturgiegeschichtlich einschlägigen Begleitprojekte wie die versuchte Neuausgabe des Euchologium graecum und Barberinis Dokumentation mittelalterlicher Mosaiken und Wandmalereien. Die Untersuchung schöpft aus einer Vielzahl bislang unpublizierter, heute an verschiedensten Orten verstreuter Archivalien und macht zahlreiche Quellen zur Kirchen- und Gelehrtengeschichte der Frühen Neuzeit erstmals zugänglich.

Thematisch verwandte Produkte

Orte der Zuflucht und personeller Netzwerke. Der Campo Santo Teutonico und der Vatikan 1933-1955

Orte der Zuflucht und personeller Netzwerke

Stefan Heid, Michael Matheus

eBook (PDF)

45,99 €

In den Warenkorb

Download sofort verfügbar

Orte der Zuflucht und personeller Netzwerke. Der Campo Santo Teutonico und der Vatikan 1933-1955

Orte der Zuflucht und personeller Netzwerke

Michael Matheus, Stefan Heid

Gebundene Ausgabe

58,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Die Anfänge der Römischen Inquisition

Herman H. Schwedt

Ausgabe in Leinen

88,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Römische Quartalsschrift für christliche Altertumskunde und Kirchengeschichte

Erwin Gatz, Theofried Baumeister, Stefan Heid

Kartonierte Ausgabe

58,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Martyrium, Hagiographie und Heiligenverehrung im christlichen Altertum

Theofried Baumeister

Ausgabe in Leinen

88,00 €

Leider nicht mehr lieferbar

Wege auf den Bischofsthron. Geistliche Karrieren in der Kirchenprovinz Salzburg in Spätmittelalter, Humanismus und konfessionellem Zeitalter (1448-1648)

Wege auf den Bischofsthron

Rainald Becker

Ausgabe in Leinen

118,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Bistümer und Bistumsgrenzen vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart

Bistümer und Bistumsgrenzen vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart

Edeltraud Klueting, Harm Klueting, Hans-Joachim Schmidt

Ausgabe in Leinen

74,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Handwerker deutscher Herkunft und ihre Bruderschaft im Rom der Renaissance. Darstellung und ausgewählte Quellen

Handwerker deutscher Herkunft und ihre Bruderschaft im Rom der Renaissance

Knut Schulz, Christiane Schuchard

Ausgabe in Leinen

128,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Vom Seelenhirten zum Wegführer. Sondierungen zum bischöflichen Selbstverständnis im 19. und 20. Jahrhundert. Die Antrittshirtenbriefe der Germanikerbischöfe (1837-1962)

Vom Seelenhirten zum Wegführer

Martin Leitgöb

Ausgabe in Leinen

78,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Sarkophagbestattungen des 4.-6. Jahrhunderts im Westen des Römischen Reiches

Sarkophagbestattungen des 4.-6. Jahrhunderts im Westen des Römischen Reiches

Jutta Dr. Dresken-Weiland

Ausgabe in Leinen

98,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Confraternitas Campi Sancti de Urbe. Die ältesten Mitgliederverzeichnisse (1500/01-1536) und Statuten der Bruderschaft

Confraternitas Campi Sancti de Urbe

Knut Schulz

Ausgabe in Leinen

84,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Staatskirche, Papstkirche, Bischofskirche. Die "Frankfurter Konferenzen" und die Neuordung der Kirche in Deutschland nach der Säkularisation

Staatskirche, Papstkirche, Bischofskirche

Dominik Burkard

Ausgabe in Leinen

127,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.